Meine Teilnahmen bei der Geocaching Meisterschaft

 

Bisher habe ich in acht Mal bei der Geocaching Meisterschaft in verschiedenen Teams teilgenommen:

 

2011

Wir nehmen das erste Mal an der Meisterschaft teil und schaffen die Qualifikation sogar mit dem ersten Platz!

2011-Urkunde

Im Team „T5-Team Saar“ habe ich zusammen mit den beiden 2cachefinder, cineris und tower27 den 8. Platz belegt. Über unsere Teilnahme bei der 8. Geocaching Meisterschaft habe ich gleich mehrere Beiträge veröffentlicht.

 

2012

Das erste Mal hat uns soviel Spaß gemacht, dass wir in diesem Jahr gleich einen neuen Versuch wagen. Hier der Bericht über unsere Qualifikation: „Geocaching-Stadtmeisterschaft 2012 – Die Qualifikation„.

2012-Urkunde

Bei unserer ersten Teilnahme als Team „Find ich gut“ habe ich zusammen mit cineris, cybye, dev46 und Skampy den 9. Platz geschafft. Auch über diese Teilnahme an der 9. Geocaching Meisterschaft habe ich einen Blogbeitrag veröffentlicht.

 

2013

Und wieder wagen wir uns in die Qualifikation: „GCM2013: Das Saarland ist mit allen drei Teams dabei!„.

2013-Urkunde

Bei der zweiten Teilnahme als Team „Find ich gut!“ haben wir die Team-Zusammensetzung leicht geändert: Zusammen mit cybye, dev46, Team Owen Meany habe ich an der Meisterschaft mitgemacht. Wir konnten einen 11. Platz belegen. Auch über die Teilnahme an der 10. Geocaching-Meisterschaft habe ich einen Blogbeitrag geschrieben.

 

2014

Endlich ist die Meisterschaft mal nicht soweit im Norden der Republik – es geht in den Ruhrpott. Vorher müssen wir aber noch die Qualifikation bestehen: „Die Qualifikation zur Deutschen Geocaching Meisterschaft 2014„.

2014-Urkunde

In 2014 sind wir in der gleichen Team-Zusammensetztung wie auch im Jahr davor angetreten: mit cybye, dev46, Team Owen Meany, Skampy und mir. Es ist dieses Mal besser gelaufen und wir konnten einen 8. Platz erreichen. Auch über die Teilnahme an der 11. Deutschen Geocaching Meisterschaft habe ich ausführlich gebloggt!

 

2015

Ein neues Jahr und ein neuer Versuch – wie bestehen die Quali: „Geocaching-Meisterschaft 2015: Die Qualifikation„.

2015-Urkunde

„Back to the roots“… im Jahr 2015 wollten tower27 und ich mal wieder gemeinsam in einem Team starten und so haben wir ein neues saarländisches Team mit den Namen „… muss noch gefunden werden!“ auf die Beine gestellt. Corvus1, eddoblaster, kayzersose, tower27 und ich schafften es doch tatsächlich Vize-Meister zu werden. Wow – was für ein Erfolg. Über unsere Teilnahme an der 12. Geocaching Meisterschaft habe ich einen Artikel geschrieben.

 

2016

Wie auch schon in den letzten Jahren melden sich mehr Teams zur Meisterschaft an, als teilnehmen können. Daher gibt es auch dieses Jahr wieder eine Qualifikation: „Geocaching-Meisterschaft 2016: Unsere Qualifikation!„.

Nach dem guten Abschneiden im letzten Jahr sind wir wieder im gleichen Team angetreten, wie im Vorjahr. Dieses Mal ist es für uns jedoch nicht so gut gelaufen – zudem gab es die ein oder andere Spannung im Team. Auch über diese Teilnahme habe ich wieder einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit dem Titel „13. Deutsche Geocaching Meisterschaft: Besser geht’s kaum noch!“ geschieben.

 

2017

Und wieder geht es in den hohen Norden – nach Lüneburg. Wie müssen zunächst durch die Qualifikation: „ Geocaching-Meisterschaft 2017: Unsere Qualifikation!„.

In diesem Jahr nehme ich wieder an der Meisterschaft teil – in einem neuen Team, dass tower27 und ich gegründet haben. Obwohl wir uns als Team erst noch zusammenfinden müssen, gelingt uns ein 10. Platz bei der Meisterschaft. Dieser Wettbewerb findet in der Innenstadt von Lüneburg statt und ist wieder ein echte Erlebnis. Wie auch in den Jahren zuvor habe ich meine Erlebnisse in dem Erfahrungsbericht „14. Deutsche Geocaching Meisterschaft: Tolle Wettbewerbscaches“ festgehalten.

 

2018

Bevor wir an der 15. Meisterschaft teilnehmen dürfen, müssen wir uns qualifizieren, was in diesem Jahr recht knapp geworden ist. Meine Erlebnisse findet Ihr im Beitrag „Geocaching-Meisterschaft 2018: Unsere Qualifikation!„.

In diesem Jahr nehme ich nun schon zum achten Mal an der Meisterschaft teil. Zum ersten mal sind nicht nur die 9 Zeitcaches zu absolvieren, sondern es gibt auch noch zusätzlich vier Zwischencaches, die ebenfalls ein paar Punkte bringen. Alles in allem eine gelungene Meisterschaft, die unserem Team viel Spaß bereitet. Wir schaffen es mal wieder „einstellig“: einen guten neunten Platz. Über unsere Teilnahme berichte ich in den beiden Beiträgen „15. Deutsche Geocaching Meisterschaft: Neue Ideen! (Teil 1)“ und „15. Deutsche Geocaching Meisterschaft: Neue Ideen! (Teil 2)„.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)