Onlinefragebogen für Blogger & Podcaster

 

Hier findest Du ein Online-Formular, mit dem Du an meiner Interview-Serie zur Vorstellung von Geocaching-Blogs und -Podcasts teilnehmen kannst.

Die großen Textboxen haben in der rechten unteren Ecke einen Anfasser, mit dem Du die Größe der Box verändern kannst. In diese Boxen kannst Du fast beliebig viel Text eingeben. Damit sollte auch das Ausfüllen der Fragen vom Tablet oder Smartphone möglich sein. Bitte kontaktiere mich, falls Du Probleme mit der Technik haben solltest.

 

Zunächst ein paar Angaben über Dich:

Dein Vorname oder Nickname(Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Der Name deines Blogs (Pflichtfeld)

Der Link zu deinem Blog (Pflichtfeld)

Welche Frage fehlt deiner Meinung nach in meinem Interview und wie ist deine Antwort darauf:

Ein Bild von Dir, an dem Du die Rechte besitzt und welches ich zusammen mit deinem Interview veröffentlichen darf (max. Größe 2MB)

Auch ein paar Screenshots oder Logos von deinem Blog oder Podcast, die ich veröffentlichen darf, wären sicher für die Leser interessant (max. Größe 2MB)


 

Nun kommen aber die Fragen:

Wie heißt dein Blog und wo findet man ihn im Internet?

Seit wann bist Du Geocacher und wann hast Du angefangen zu bloggen?

Wie bist Du auf die Idee zu deinem Blog gekommen?

Gab es von der Idee bis zur Umsetzung irgendwelche Schwierigkeiten und wenn ja, wie bist Du damit umgegangen?

Blogs über Geocaching gibt es ja inzwischen viele. Wie unterscheidet sich dein Blog von den anderen?

Was kostet Dich dein Blog im Jahr? Wie finanzierst Du den Blog? Wie stehst Du zu Werbung auf deinem Blog? Hast Du Partner oder Sponsoren?

Wie schaut das Team hinter deinem Blog aus? Bist Du ein Einzelkämpfer oder hast Du Unterstützung?

(Wenn Team) Habt Ihr eine feste Aufgabenteilung?

Wieviel Zeit investierst Du/Ihr in den Blog?

Wie findest Du deine Themen für deine Artikel?

Wann schreibst Du deine Artikel? Hast Du einen bestimmten Rhythmus oder schreibst Du nur, wenn Dir gerade danach ist?

Hast Du bestimmte Schwerpunktthemen? Wenn ja, warum liegen Dir gerade diese Themen am Herzen?

Wie gehst Du beim Schreiben deiner Artikel vor? Alles „frei Schnauze“ oder verfolgst Du ein bestimmtes Konzept?

Welche Medien nutzt Du in deinem Blog? Bevorzugst Du kurze oder lange Texte? Machst Du deine eigenen Bilder oder gar Videos?

Wie ist das bisherige Feedback deiner Nutzer? Gibt es viele Kommentare zu deinen Artikeln? Gibt es Wünsche oder Verbesserungsvorschläge?

Schaust Du auch nach den anderen Geocaching-Blogs und -Podcasts? Wenn ja, welche liest Du? Wie hältst Du dich im Thema Geocaching auf dem Laufenden?

Wie gefällt Dir die aktuelle Geocaching-Blogger-Szene?

Bei Berichten und Kommentaren zu kritischen Themen liest man oft das Killer-Argument „Hört auf zu diskutieren und geht lieber raus Dosen suchen.“ Wie ist deine Antwort darauf?

Gibt es bei Dir eine Netiquette für Kommentare oder darf jeder alles schreiben? Wie gehst Du damit um, wenn sich jemand daneben benehmen sollte?

Was glaubst Du, wie sich Geocaching in den nächsten fünf Jahren verändern wird? Welche Auswirkungen wird das auf die Geocaching-Blogs haben?

Nun noch zu Dir - ganz kurz, wie bist Du zum Geocaching gekommen und was machst Du so, wenn Du nicht gerade eine Dose suchst?

Möchtest Du noch einen Gruß loswerden?

Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, so geduldig meine Fragen zu beantworten! Alles was Du nun noch tun musst ist auf den folgenden Senden-Knopf zu drücken, um Dein Interview an mich zu mailen.

 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest
Translate »