Aug 102017
 

Heute möchte ich Euch einen T5-Virtual vorstellen, für den es eine relativ einfache Möglichkeit zum Loggen gibt: Loreley (GCGRNE).

2017-08-05 09.49.41.jpg

Hier könnt Ihr die Logbedingung schon erfüllen, wenn Ihr mit der Fähre den Rhein überquert und ein Foto von Euch macht. Also für die meisten von uns leicht machbar.

Weiterlesen »

Mrz 272017
 

Da ich mich zur Zeit ziemlich intensiv mit dem Thema Mega-Events beschäftige, habe ich mir mal angeschaut, wie der Verlauf verschiedener Kennzahlen von den Megaevents in Deutschland zwischen den Jahren 2007 und 2016 war.

Entwicklung Mega-Events bis 2016.png

Ich habe die Anzahl der Will-Attend-Logs und die tatsächlichen Besucherzahlen ausgewertet und angeschaut, wie die Verteilung über die Jahre und die Bundesländer war. Ferner habe ich betrachtet, wie lange die Listings online waren und wie schnell die Will-Attend-Logs eingesammelt wurden. Aus den Zahlen glaube ich eine gewisse “Sättigung” herauslesen zu können …

Weiterlesen »

Dez 272016
 

Heute habe ich mal wieder etwas Recherche betrieben und mir die T5er in Deutschland angeschaut, die derzeit die meisten Favoritenpunkte haben. Natürlich ist die reine Anzahl kein ausschließliches Kriterium für Qualität, aber immerhin ein Indiz.

Titel.png

Meine gefundenen Ergebnisse habe ich anschließend etwas aufbereitet und in verschiedene Gruppen unterteilt …
Weiterlesen »

Aug 292016
 
Länderpunkte in Europa Titel

Da ich gerne Reise und neue Länder kennenlernen möchte, habe ich mich mal in Europa umgeschaut, wo es Länderpunkte und Souvenirs zum “Einsammeln” gibt: Dabei ist mir aufgefallen, dass nicht in jedem Fall ein “Geocaching-Land” auch ein politisch eigenständiger Staat ist.

Länderpunkte in Europa Titel

Hier nun meine Übersicht! Vielleicht macht es Euch ja Lust auf Reisen?

Weiterlesen »

Jul 072016
 

In der letzten Zeit passiert es immer öfter, dass Geocacher mit mir diskutieren, wann ein Log erlaubt ist und wann eben nicht. Dabei werden oft die Guidelines angeführt und um eigene Auslegungen – oder sollte ich besser sagen, Regeln – ergänzt.

720703_original_R_K_B_by_Juergen Jotzo_pixelio.de

Nach einer längeren Diskussion über die “Statthaftigkeit” meines Mystery-Wizards möchte ich nun meine Meinung zu diesem Thema kundtun! (Bildquelle: Juergen Jotzo / pixelio.de)
Weiterlesen »

Apr 182016
 

Dank der neuen Suche habe ich mal weltweit nach Geocaches mit mindestens 1500 Favoritenpunkten geschaut und habe derzeit genau 58 Caches gefunden.

Geocaches mit 1500 Favoritenpunkten.jpg

Anschließend habe ich noch eine kleine statistische Auswertung gemacht, deren Ergebnis mich doch sehr überrascht hat!

Weiterlesen »

Nov 232015
 

 

Tag 4: Die Wanderung zum GCD, das Going-APE-Mega und die Fahrt nach Kanada

Ein Gastbeitrag von TheGreenTool

Der Sonntag sollte der Wandertag des Wochenendes werden. Noch vor dem Going-APE-Mega, das um 10 Uhr knapp 90 km östlich von Seattle am Snoqualmie Pass begann, war eine Wanderung zum „Geocache“ (GCD, versteckt am 21.06.2000), dem letzten Geocache mit dreistelligem GC-Code, geplant. Über das Listing des Mega Events wurde bekanntgegeben, dass eine Gruppe an einem Wanderparkplatz am Startpunkt des Weges um 6:30 Uhr losmarschieren wollte. Der wollten wir uns gerne anschließen. Das würde das Riskio eines DNFs doch deutlich reduzieren. Also war sehr frühes Aufstehen angesagt. Aber was soll’s, erholen konnten wir uns ja noch nach dem Wochenende :o). Weiterlesen »

Nov 172015
 

 

Tag 3: Die Block Party und die Stadt Seattle

Ein Gastbeitrag von TheGreenTool

Der Samstag versprach dann erholsamer und gemütlicher zu werden. Unser erstes Ziel war das Geocaching Hauptquartier, an dem die letzte Block Party überhaupt stattfand: „2015 Geocaching Block Party“ (GC5G4X5). Um 11 Uhr wollten wir für das Gruppenfoto dort sein. Allerdings erwies sich die Parkplatzsuche als überaus schwierig. Aber nach einigen Runden im Viertel hatten wir einen freien Parkplatz gefunden, so dass wir noch rechtzeitig zum Eventbeginn eintrafen.

bild06.jpg

Das Gruppenfoto auf der Block Party, aufgenommen per Drohne.

 

Weiterlesen »

Nov 092015
 

 

Tag 2: Die historische Cachetour in das Umland von Portland

Ein Gastbeitrag von TheGreenTool

Der Wecker klingelte am nächsten Morgen, es war ein Freitag, sehr früh. Auf dem Plan stand ein großer Roadtrip zu mehreren historischen Caches rund um Portland. Portland liegt 280 km südlich von Seattle. Da die Caches, die wir ansteuerten, noch ein gutes Stück sowohl östlich als auch westlich von Portland lagen, standen am Ende des Tages mehr als 850 km auf dem Zähler.

grafik2.jpg

Der entscheidende Teil unserer „historischen“ 850-km-Tour

Weiterlesen »

Okt 292015
 

Der Besuch der letzten Blockparty ist für Geocacher sicher etwas Besonderes. Für einen Statistikcacher ist es eine besondere Herausforderung, da es in der Umgebung von Seattle viele einzigartige Geocaches gibt.

Ich freue mich, dass Torsten von “TheGreenTool” mir diesen Gastbeitrag samt Bildern zur Verfügung gestellt hat, den ich hier in vier Teilen veröffentlichen werde…

 

Das Block-Party-Wochenende 2015 in Seattle aus Sicht eines Statistikcachers

Ein Gastbeitrag von TheGreenTool

Es war Ende September 2014 als Nina sich damit einverstanden erklärte, dass ich zur nächsten Block Party im August 2015 nach Seattle fliege – unter der Bedingung, dass mich jemand begleitet. Sie selbst hatte an diesem Kurztrip – es waren gerade einmal vier Übernachtungen vorgesehen – kein Interesse, da sie wusste, dass dies sehr stressige Tage werden würden. Schließlich bin ich bekennender Statistikcacher und Seattle samt Umgebung ist ein wahres El Dorado für unsere Spezies, vor allem während der Block Party. Dass die Block Party 2015 zudem die letzte ihrer Art werden sollte, ahnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Weiterlesen »

Translate »