Mai 192015
 

Für dieses Gigaevent nehmen wir uns drei Tage Zeit. Zusammen mit zwei Freunde besuchen wir das Meet&Greet, das “GPS Maze Europe” und natürlich das Giga-Event. In unserer Vierergruppen suchen wir die 81 Mystery-Caches auf dem 50. Breitengrad.

Geocaching Giga-Event "Gutenberg 2015" - Das Veranstaltungsplakat

Nachdem ich am Giga in München soviel Kritik geübt haben, möchte ich hier vor dem Orga-Team meinen Hut ziehen. Sie haben mit “Gutenberg 2015″ bewiesen, dass man auch ein Giga-Event trotz der Massen interessant für die Besucher gestalten kann. Warum es mir so gut gefallen hat? Das möchte ich Euch im folgenden Artikel aufzeigen…
Weiterlesen »

Mai 132015
 

Ich habe mal wieder etwas Geschichtsforschung betrieben und möchte Euch heute die ältesten Geocaches Europas aus dem Jahr 2000 vorstellen. Für die Statistiker unter Euch werde ich sie chronologisch nach den Platzierungsmonaten anordnen.

Grafik mit Platzierungsmatrix

Bedingt durch die Archivierung einiger Geocaches fehlen inzwischen sogar drei Monate – wer also seine Platzierungsmatrix vervollständigen will, muss Europa verlassen!

Weiterlesen »

Mai 062015
 

Im letzten Teil meiner Irland-Serie stelle ich Euch Dublin vor. Wir waren einige Geocaches einsammeln und haben ein ehemaliges Gefängnis mit Lost Place-Feeling, das Schloss und das Trintity College mit dem Book of Kells besucht. Abends war die Einkehr in einem Pub Pflicht!

Geocaching in Dublin: Innenhof Dublin Castle

Insgesamt waren wir zwei Tage in der Hauptstadt und haben diese Zeit genossen. Vielleicht ist ja auch der ein oder andere Tipp für Euch dabei?

Weiterlesen »

Apr 302015
 

Heute habe ich mal die Liste der Geocaching-Blogs und Podcasts, deren aktuelle Beiträge ich in einer Übersicht in meinem Blog anzeige, überarbeitet.

Aktualisiert: Anzeige der Geocaching-Blogs und Podcasts

Webseiten, die seit einigen Monaten keinen Artikel veröffentlicht haben, habe ich herausgenommen und dafür andere Webseiten mit nützlichem Inhalt aufgenommen.

Weiterlesen »

Apr 272015
 

Im fünften Artikel meiner Irland-Serie stelle ich Euch einige interessante Stellen rund um Cashel vor. Anfangen werden wir mit einem Besuch in der Höhle von Mitchelstown. Danach besuchen wir den berühmten Rock of Cashel und die verlassenen Ruinen der Hore Abbey in der Nähe. Zum Abschluss machen wir noch eine Nachtwanderung um den Felsen und verabschieden uns von diesem ehemaligen Kloster von einem weiteren Fotospot aus.

Rock of Cashel - der Bilderbuch-Blick

Natürlich haben wir auch einige Geocaches auf dieser Tour geloggt…

Weiterlesen »

Apr 202015
 

Heute möchte ich Euch den Waymarking-Blog von Uwe vorstellen. Uwe ist Geocacher und Waymarker. Mit mehr als 1000 gefundenen Caches hat er auch Was zu erzählen und ein Blick über den Tellerrand schadet ja nie…

Screenshot vom Blog "Its all about the Grid"

Vielleicht ist Waymarking ja auch was für Euch? Die Fortführung der Virtual-Caches oder einfach nur ein Punkt in der Statistik bei BadgeGen?

Weiterlesen »

Apr 162015
 

Heute stelle ich Euch das Geocaching-Team “hpwerner59″ vor, das seine ersten paar hundert Geocaches nur mit Google Earth gefunden hat – eine beeindruckende Leistung, wie ich finde. Inzwischen hat es sich ein GPS und ein Smartphone zugelegt und hat Einiges zu erzählen…

Das Geocaching-Team "hpwerner59", das ich hier im Interview hatte...

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen des Interviews…
Weiterlesen »

Apr 132015
 

saarzwerg und ich hatten bei der Planung unserer Irlandtour im Reiseführer gelesen, dass Kilkenny den schönsten mittelalterlichen Ortskern haben soll. So plante ich dort eine Übernachtung ein und wir wurden nicht enttäuscht.

Abendliches Geocaching in Kilkenny - historische Altstadt

In diesem Reisebericht stelle ich Euch Kilkenny mit seinen Sehenswürdigkeiten und Geocaches vor und gebe Euch eine Hotelempfehlung, damit Ihr es später nicht so weit vom Pub ins Bett habt! ;-)

Weiterlesen »

Apr 102015
 

Und wieder wurde ein deutscher Geocacher für den “Geocacher of the Month”-Award nomminiert: Schlurie – ein Geocacher aus Rheinland-Pfalz

Geocacher des Monats

Nun liegt es in unser aller Hand, ob er es schaffen wird. Im Geocaching-Blog von Groundspeak könnt Ihr für Schlurie abstimmen, in dem Ihr unter diesen Artikel einen Kommentar verfasst. Schreibt bitte kurz, warum Schlurie diese Auszeichnung verdient hat.

Schlurie geht ins Rennen um diese Auszeichnung mit zwei amerikanischen Geocachern – eine Pärchen aus Idaho und ein Geocacher aus Missouri.

Wenn Ihr einen Blick in sein Profil werft und Euch dort seine Geocaches anschaut, werdet Ihr sehen, dass Schlurie bemüht ist Qualitätscaches für die Geocaching-Community zu legen: Seine gelegten Geocaches konnten in der Vergangenheit viele Favoritenpunkte von Euch einsammeln.

Es wäre doch schön, wenn ein deutscher Geocacher gewinnen würde! Ich habe schon für Schlurie abgestimmt – und Ihr?

 

Translate »