Mein Erfahrungsbericht: Maier Sports Tajo Wanderhose

WERBUNG – Seit gut einem Jahr nutze ich beim Wandern und bei Geocaching die Wanderhose Tajo von Maier Sports mit dem praktischen T-Zip, mit dem die Beine abgemacht werden können, ohne dabei die Schuhe ausziehen zu müssen.

Inzwischen habe ich mir sogar eine zweite Hose dieses Modell angeschafft. Warum mir dieses Modell so gut gefällt und was “die Hose alles kann” zeige ich Euch in diesem Blogbeitrag – schaut doch mal rein!

 

 

Transparenzhinweis

Das Tajo Wanderhose habe ich vom Hersteller im Rahmen 10. Boggerwanderns in Rheinhessen bekommen, weshalb ich diesen Beitrag als Werbung markiere. Eine weitere Hose habe ich mir mit einem Gutschein des Herstellers gekauft, den ich beim 11. Bloggerwandern im Ahrtal bekommen habe. Für beide Hosen habe ich also nichts zahlen müssen. Da mir diese Hosen gut passen und sie mir persönlich sehr gut gefallen, ist es mir ein Anliegen Euch diese heute vorzustellen! Und ihr kennt mich ja inzwischen, dass ich – trotz der kostenlosen Testexemplare eines Herstellers – hier trotzdem meine persönliche Meinung mit allen Vor- und Nachteilen blogge!

 

Wie alles begann

Bis zum Bloggerwandern in Rheinhessen war mir der Hersteller Maier Sports gänzlich unbekannt. Da ich als Nachrücker zu dieser Pressereise gekommen bin, passte mir die vom Hersteller zur Verfügung gestellte Hose nicht – sie war ja ursprünglich für einen anderen Teilnehmer vorgesehen. So hatte ich das Glück mir nach dem Bloggerwandern eine Hose aus dem Angebot selbst aussuchen zu dürfen.

Nachdem ich mich im Online-Shop umgeschaut hatte, fiel meine Wahl auf das Modell Tajo (bitte nicht verwechseln mit dem Modell Tajo 2, doch dazu später mehr), da dieses Modell als einzigste Hose im kompletten Angebot über einen sogenannten T-Zip zum Entfernen der Beine verfügt. Der Rest der technischen Angaben in der Detailansicht der Hose im Shop hat ebenfalls mein Interesse geweckt:

  • mSTRETCH pro 4: 4-Wege-Stretch für höchste Bewegungsfreiheit
  • Trocknet besonders schnell dank dryprotec-Technologie
  • Macht dank 4-Wege-Stretch jede Bewegung zuverlässig mit
  • Ohne Schuhe-Ausziehen zur Bermuda abzippbar
  • Reißverschlüsse mit am Beinsaum
  • Beinsaum mit praktischem Versteller zur Weitenanpassung
  • 4 geräumige Taschen mit Reißverschluss
  • Praktische innenliegende Sicherheitstasche
  • Regular Fit
  • Wasserabweisende, PFC-freie Imprägnierung schützt die Umwelt

Ich persönlich habe immer das Problem, dass ich eigentlich eine Hose anprobieren muss, um zu entscheiden, ob sie mir wirklich passt. Daher war ich etwas skeptisch, die Hose im Online-Shop zu bestellen. Mittels der Größentabelle auf der Webseite konnte ich jedoch meine benötigte Größe ziemlich genau bestimmen: 52. Als die Hose zu mir geliefert wurde, probierte ich sie gleich an, und sie passte – zu meiner Freude – wie angegossen!

Beim 11. Bloggerwandern durfte ich ebenfalls teilnehmen und bekam vom Hersteller einen Gutschein, um Kleidung meiner Wahl im Online-Shop zu bestellen. Ich entschied mich unter anderem für eine zweite Tajo-Wanderhose, die ich ebenfalls wieder in Größe 52 bestellte – und auch sie passte. Offensichtlich kann man sich auf die Größenangaben von Maier Sports verlassen.

 

Die Wanderhose Tajo von Maier Sports

Die erste Hose, die ich nun schon fast ein ganzes Jahr im Einsatz habe, könnt Ihr leider nicht mehr bestellen, da es ein Sondermodell mit farbigem Reißverschluss an der Seitentasche ist. Der Gürtel mit der praktischen Plastik-Schließe gehört zum Lieferumfang.

Die zweite Hose, die ich mir Anfang April bestellt habe, ist eine Tajo in der Farbe “Graphite”.

Es ist dasselbe Modell wie meine erste Hose, hat nur eine andere Farbe und bedauerlicherweise auch keinen farbigen Reißverschluss. Das Sondermodell war schon zum Zeitpunkt meiner Bestellung nicht mehr verfügbar. So ein farbiger Reißverschluss macht die Hose meiner Meinung nach gleich viel schöner – findet ihr nicht auch?

Die Seitentasche ist geräumig und mit dem Reißverschluss verschließbar. Mein iPhone 15 Pro Max in der Outdoor-Hülle passt von der Höhe genau hinein. Von der Breite her ist noch Platz.  Das Modell Tajo ist das einzige Modell mit einem T-Zip an den Beinen, mit dem diese ohne die Schuhe ausziehen zu müssen, entfernt werden können. Danach ist es eine kurze Hose.

Die Reißverschlüsse sind innen und außen abgedeckt, also von außen nicht zu sehen und innen scheuern sie nicht an der Haut.

Zum Entfernen der Beine klappe ich diese “Abdeckung” nach oben und öffne zunächst den oberen Reißverschluss.

Danach ziehe ich das Hosenbein zu mir hoch und öffne den Reißverschluss an der Seite.

So kann ich leicht und vor allem schnell beide Beine entfernen, ohne meine Schuhe ausziehen zu müssen. Gerade bei Wanderstiefel ist es bei einer Zip-Hose ohne T-Zip immer nötig, die Stiefel auszuziehen. Gerade bei unserem Wanderurlaub auf Mallorca habe ich rege Gebrauch von dieser Möglichkeit gemacht. An den kleinen Details merke ich, dass sich die Produktingenieure Gedanken gemacht haben: Innen in den Hosenbeinen ist eine Markierung, ob es sich um das linke oder das rechte Hosenbein handelt. Das ist ganz praktisch, wenn ich die Beine wieder an die Hose zippen möchte.

Ebenfalls praktisch ist der kleine Klettpunkt, den ihr auf dem Bild unten neben dem Zipper seht. Mit dem kann ich das Bein schon mal befestigen, bevor ich den Reißverschluss schließe.

Übrigens, die Hosenbeine verfügen über eine praktische Möglichkeit zum Verändern der Weite.

Kommen wir zu den Taschen – die Tajo verfügt über vier Taschen, die alle jeweils mit einem Reißverschluss verschließbar sind. Auf beiden Seiten befindet sich jeweils eine Seitentasche.

 

Auf der Rückseite befindet sich rechts eine verschließbare Gesäßtasche.

An der Innenseite des Hosenbunds befindet sich vorne links eine kleine Sicherheitstasche, in der zum Beispiel Geldscheine verstaut werden können.

Die Hose wird vorne mit einem Reißverschluss und einem Knopf verschlossen.

Der Gürtel ist komplett aus Plastik/Synthetik und lässt sich stufenlos verstellen.

Falls ich noch vergessen haben sollte, etwas zu zeigen, so schreibt es bitte unten in die Kommentare.

 

Meine persönlichen Erfahrungen

Eine Hose habe ich jetzt fast ein ganzes Jahr und die andere gute zwei Monate im Einsatz und beide sind zu meinen Lieblingshosen geworden. Gerade der T-Zip gefällt mir sehr gut – ich kann schnell die Beine entfernen oder wieder an die Hose zippen ohne meine Schuhe ausziehen zu müssen. Bei anderen Zip-Hosen ohne T-Zip habe ich – wenn die Schuhe durch die Beine gepasst hatten, immer die Hosenbeine versaut – das gehört nun der Vergangenheit an. Das Material ist in alle Richtungen dehnbar und angenehm zu tragen. Die Hose ist recht leicht und trocknet wirklich sehr schnell. Davon konnte ich mich leider bei unseren Wanderungen im Ahrtal öfters überzeugen: Obwohl an den Beinen komplett durchnässt, war die Hose nach einiger Zeit wieder komplett getrocknet.

Für mich ist das die ideale Hose für Frühling, Sommer und Herbst – bei sehr sinnigem Wetter staut sich keine Hitze und im Frühling und Herbst, wenn es am Abend kalt wird, sind die Beine schnell wieder drangemacht. Auch auf Reisen habe ich sie liebgewonnen, da alle Taschen mit einem Reißverschluss versehen sind und so keiner schnell etwas entwenden kann und mit dem Plastikgürtel komme ich problemlos durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen, ohne dass der Metalldetektor anschlägt.

Von Maier Sports würde ich mir wünschen, dass die Seitentaschen zukünftig etwas größer ausfallen: Mein iPhone 15 Pro Max passt zwar hinein und der Reißverschluss lässt sich schließen, beim Sitzen spannt jedoch das Smartphone in der Hose. Wo wir gerade beim Wünschen sind – ich mag Wanderhosen, die etwas farbenfroher ausfallen. Bitte legt das Sondermodell wieder auf, bei dem wenigstens ein Reißverschluss in Neofarben zu sehen ist. Seid bitte mutig und gestaltet die Tajo vielleicht auch mal zweifarbig? Aber das ist ja jetzt wirklich mein persönlicher Geschmackswunsch.

Ach ja, zum Thema T-Zip, wie schon geschrieben, würde ich mir keine Zip-Hose mehr ohne T-Zip kaufen. Bedauerlicherweise hat Maier Sports auch nur dieses eine Modell im Angebot. Selbst das Modell “Tajo 2”, dessen Name sich ja nach der Weiterentwicklung der “Tajo (1)” Hose anhört, hat keinen T-Zip mehr?

Daher – das Model Tajo (1) von Maier Sports bekommt von mir eine klare “Empfehlung zum Kauf”!

 

Die Preise bei Amazon und im Maier Sports Online-Shop

Die Wanderhose Tajo ist im Online-Shop von Maier Sports derzeit für 129,95 € in neun verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Beim Kauf nur dieser Hose kommen dazu noch die Versandkostenpauschale in Höhe von 5 €, da laut Webseite erst ab 150 € Warenwert kostenlos verschickt wird.

Bei Amazon (Provisionslink) ist die Hose derzeit sogar für nur 77,90 € zu haben und für Prime-Mitglieder sogar in der Ein-Tages-Kostenlos-Lieferung.

** ** ** ** ** **

Wie hat Euch mein Erfahrungsbericht gefallen? Welche Hosen nutzt Ihr zum Wandern und für Eure Outdoor-Touren? Wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare unter diesem Beitrag!

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

3 Kommentare:

  1. Habe mir das Hosenangebot von maier sports angesehen und, da ich meine ZIP-Hose noch nie abgezippt habe, diese Funktion also nicht brauche, gefällt mir das Modell “NIL” sogar noch besser.
    Materialeigenschaften wie oben, Preis etwas niedriger, knapp 100.-

    https://www.maier-sports.com/de-de/shop/hosen/p106759-outdoorhosen-nil

    Schöne Grüße Bernd

  2. Bin von maier sports Hosen ebenfalls total begeistert.
    Ich habe mir für die kältere Jahreszeit sowie für einen Urlaub nach Spitzbergen das Modell Herrmann gekauft
    https://www.maier-sports.com/de-de/shop/hosen/p108711-winterhosen-herrmann?size=54
    Warme Hose ohne darin zu schwitzen, elastisches Material, wasserabweisend, schnell trocknend, mit zwei Worten: super Hose.

    Nach dem Artikel oben, werde ich mir auch mal die Sommerhosen von maier sports ansehen.

    Beste Grüße Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert