Apr 192011
 

Neben den FoFs (Field of Fame) bieten Cache-Serien eine abwechselungsreiche Alternative um schnell zu Statistikpunkten zu kommen.

Hier eine kleine Aufzählung von ein paar Cache-Serien in der Südwest-Ecke von Deutschland:


Auf dem Weg zum Kreuz, bestehend aus 15 Caches, in der Nähe von Lamprecht in der Pfalz. Ich nehme an, dass es sich hier um eine Wanderung handelt.

Die Erbeskopf-Rundfahrt, bestehend aus 30 Caches, kann mit dem Auto absolviert werden. An allen Stationen ist eine (kleine) Parkmöglichkeit vorhanden.

Rund um Annweiler, bestehend aus  43 Caches, kann mit dem MTB oder auch als Wanderung gemacht werden.

MTB-Tour “Rund um Konz”, bestehend aus 50 Caches, sind laut Listing eigentlich 5 MTB-Touren, die auch einzeln als Multi machbar sind. Wie der Name schon sagt, als MTB-Touren gedacht. Laut Listing können die Caches aber auch mit dem Auto angefahren werden.

Wenn Ihr in der Südwestdeutschen-Ecke noch mehr Cache-Serien kennt, so schreibt mir bitte einen Kommentar.

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist natürlich alles größer – hier gibt es sogennante Power-Trails, deren einziger Zweck ist, möglichst viele Tradis in möglichst kurzer Zeit zu finden um die eigene Statistik etwas aufzuhübschen. Hier eine Bookmarkliste der Power-Trails in den USA…


Der größe Power-Trail mit über 1000 Caches wurde gerade archiviert: GC2551A – Extra Terrestrial Highway (E.T. Series) – Nevada.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  2 Antworten zu “Cache-Serien in Südwest-Deutschland”

  1.  

    “Rund um Annweiler” wurde mittlerweile auch schon archiviert https://www.saarfuchs.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif

  2.  

    ich finde es schade, daß solche Besonderheiten Archiviert werden müßen

    4r4c

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »