Mystery-Wizard: Bugfix & Update auf Version 3.1!

Im Laufe der letzten beiden Wochen haben mich mehrere Meldungen über eine weiße Seite bei der Analyse eines Listings mit dem Mystery-Wizard erreicht. Mit dem heutigen Update auf die Version 3.1 sollte dieser Fehler behoben sein.

In der neuen Version 3.1 des Mystery-Wizards habe ich das Werkzeug für Buchstabenwortwerte verbessert und ein Kontextmenü für die Werkzeuge eingeführt. Im Folgenden zeige ich Euch im Detail, was sich geändert hat und wie ihr die neuen Dinge nutzen könnt …

 

 

Fehlerbehebung

Mit der Veröffentlichung der Version 3.0 hatte sich ein Fehler eingeschlichen, der bei der Analyse von Geocaching-Listings mit Wegpunkten bei der Nutzung von Firefox dazu geführt hat, dass nur eine weiße Seite angezeigt wurde. Da ich diesen auf meinem Windows-Laptop nicht nachvollziehen konnte, gestaltete sich die Behebung als sehr aufwendig. Ganz herzlich Bedanken möchte ich mich bei dem Geocacher „Schneemann“ der meine vielen Testscripte auf seiner Installation, auf der der Fehler nachstellbar war, geduldig ausprobiert hat. Er konnte so auch bestätigen, dass mein Bugfix (zumindest bei Ihm) den Fehler behoben hat.

Ihr könnt die neue Version 3.1 des Mystery-Wizards über die Aktualisieren-Funktion Eures Scriptmanagers (Greasemonkey, Tampermonkey, Violentmonkey, …) oder über einen Klick auf den folgenden Link installieren.

Download Mystery Wizard Userscript!

Falls Ihr den Mystery-Wizard noch nicht kennt und nicht wisst, wie Ihr ihn installieren könnt, so findet Ihr in dem Artikel „Mystery-Wizard: Versteckte Informationen im Listing anzeigen!“ eine Anleitung und Beschreibung der Grundfunktionen. Über die Zeit habe ich einige Artikel geschrieben, die die Erweiterungen erläutern.

Wenn die Installation oder das Update erfolgreich war, so solltet Ihr den folgenden Hinweis sehen, sobald Ihr auf ein Geocaching-Listing im Browser geht.

So weit so gut!

 

Das neue Kontext-Menü

Die erste Erweiterung in der Version 3.1 ist das neue Kontextmenü für die Werkzeuge des Mystery-Wizard. Ein Rechtsklick auf im Geocaching-Listing öffnet dieses.

Darin könnt Ihr die drei Werkzeuge direkt aufrufen. Das ging bisher auch schon über das rechte Menü in der Seitenleiste – hat dann aber einem weiteren Klick im Untermenü der Werkzeugseite auf der linken Seite bedürft. So kommt Ihr nun schneller dahin. Wenn Ihr vor dem Rechtsklick noch einen beliebigen Text im Listing markiert (selektiert), so wird dieser Text für das Werkzeug benutzt und dieses auch gleich für den Text gestartet.

Im oberen Bild habe ich vor dem Klick auf das Kontext-Menü den Text „Nordrhein-Westfalen“ ausgewählt und das Buchstabenwortwert-Werkzeug im Kontext-Menü angeklickt, was mich sofort zu dem folgenden Bildschirm bringt.

Neu sind ebenfalls die Optionen im Werkzeug „Buchstabenwort-Analyse“: dort könnt Ihr nun auswählen, ob auch die Umlaute einen Buchstabenwert bei der Berechnung haben sollen. Auch eine Berechnung mit dem „umgekehrten“ Wert (Z=1, A=26) ist hier möglich. Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

 

Hinweise zum Kontext-Menü

Es war mir leider nicht möglich, das ursprüngliche Browser-Menü zu erweitern. Daher ist ein Kopieren, Linköffnen oder Ausdrucken über das ursprüngliche Kontextmenü des Browsers nicht mehr möglich. Hierzu haben mich, als ich heute Mittag die neue Version 3.1 veröffentlicht habe, einige Kommentare und Mails erreicht.

Da ich für den Mystery-Wizard kein Geld verlange, baue ich dieses Userscript natürlich so, wie es MIR am besten erscheint. Das mag nicht immer für alle Geocacher passend sein. Hier bitte ich aber um etwas Verständnis! Das Kopieren eines Textes aus dem Listing geht immer noch über CTRL-C (Windows) oder CMD-C (MacOS). Über ein solches Kopieren mit der Tastatur kann ich natürlich auch „händisch“ einen Link aus dem Listing in ein neues Tab kopieren und darin öffnen. Aber eigentlich sollte dies nicht nötig sein, da alle Links in der Analyseseite aufgeführt werden und dort über den kleinen blauen Knopf am Ende der Zeile in einem neuen Tab geöffnet werden können.

Für eine der zukünftigen Versionen überlege ich mir derzeit, ob ich die Einstellungsseite wieder einführe und eine Möglichkeit anbiete, das neue Kontextmenü zu deaktivieren. Wie denkt Ihr darüber?

 

Noch eine Bitte

Falls Ihr im Mystery-Wizard einen Fehler findet, so würde ich mich über eine kleine Mail von Euch freuen. Bitte kopiert die Tabelle der Hilfe-Seite in die Mail und teilt mir mit, bei welchem GC-Code das Problem aufgetreten ist. Ihr findet meine Email-Adresse im Impressum (ganz oben links).

Bitte teilt mir auch mit, wie Euch der Mystery-Wizard gefällt und welche Funktionalitäten und welche Werkzeuge noch fehlen. Nutzt dazu bitte die Kommentarfunktion dieses Beitrages.

Auch freue ich mich über Hinweise, in welchen anderen Browsern oder Add-ons der Mystery-Wizard lauffähig ist.

 Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

43 Kommentare:

  1. Hallo Saarfuchs,
    passiert hier noch was oder bleibt das Kontextmenü jetzt für immer enabled?
    Vielen Dank für dieses geniale Tool, was mir aber ohne das enabled Kontextmenü besser gefallen hat.

  2. Ich habe mittlerweile den Mystery Wizzard deaktiviert und aktiviere in bei bedarf, alles andere war mir zu lästig!
    Vielen Dank!
    LG
    Dieter

  3. Erstmal DANKE für deine Mühe mit dem Skript. Das ist super hilfreich und bei Lösen von Mysties nutze ich das immer zuerst.

    ABER – das Kontextmenü sollte bitte aus disabled als Standard eingestellt sein. Man braucht eben doch mehr die „normale“ rechte Mausfunktionen, als quasi immer das Kontextmenü.
    So ist das sehr lästig. Ich vergesse natürlich meistens es auszuschalten. Wenn ich also im neuen Fenster einen found loggen möchte, erscheint das Kontextmenü und ich muss es erst ausschalten. Bei Nutzung des geocheckers im neuen Fenster eben auch.

    Hoffe also, dass du es auf Standard „disable“ stellst.
    Danke

  4. Lieber Saarfuchs,
    vielen Dank erst einmal für deine tolle Arbeit, die du rund um unser tolles Hobby der Cachergemeinde zur Verfügung stellst.

    Bzgl. der Standarteinstellung „enabele“ beim Kontext-Menue sehe ich auch so. Ich fände es sinnvoller, der Kontext-Menue in der Grundeinstellung aus „disable“ zu setzen.

    Oft kommt es bei der Bearbeitung von Multis, Earth-Caches etc. dazu, dass man schnell mal etwas kopieren will. Besonders bei langen Listing ist das dann sehr mühseelig, immer erst wieder ganz nach oben scoolen zu müssen, um das Kontext-Menue auszuschalten. Da wäre ein Klick zum Einschalten, wenn ich das Menue nutzen will, deutlich weniger aufwändig in der Handhabung.

    Mein Wunsch wäre ebenfalls „aus per default“ oder „letzte Einstellung merken“.

    Lieben Gruß,
    Andreas
    (angro)

  5. Hallo,
    mir bleibt nix anderes übrig als den Wizzard zu deaktivieren. Ich finde es sehr störend wenn das Kontextmenü bei Aufruf eines Listings enabeld ist!
    Ich kann so nicht vernünftig arbeiten und schalte den Wizzard ein wenn ich ihn brauchen sollte.
    Vielen Dank!
    LG
    Dieter

  6. Hallo Saarfuchs,
    vielen Dank für das tolle Tool, ich fände es auch besser wenn das Kontext beim Start deaktiviert wäre und man es bei Bedarf aktivieren kann! Man muss doch meistens erstmal was kopieren oder speichern, das ist halt Gewohnheit!
    Vielen Dank!
    LG
    Dieter

    • Sehe ich ähnlich.
      Zu mal der MW ja auf jeder Listing-Seite aktiv ist, also auch Multis, Earth usw. Und wenn man z.B. dann einfach nur kurz was kopieren will, ist das blöde.
      Besonders, wenn es ein langes Listing ist und man dann erst mal wieder bis ganz oben scrollen muss, um ihn auszuschalten.
      Mein Wunsch wäre da entweder „aus per Default“ oder „letzte Einstellung merken“.

  7. Super, vielen Dank für die Änderung mit dem Menü.
    Klasse, das es jetzt wieder funktionier.
    Schöne Grüße aus Alzenau,
    Rainer

  8. Hallo Saarfuchs,

    ich habe gerade versucht, den Wizard zu installieren (Greasemonkey ist drauf, habe Firefox), aber es kommt, nachdem ich „Installieren“ gedrückt habe, immer nur die Meldung „Benutzerskript konnte nicht installiert werden. undefined“. Hast Du einen Tipp, was das sein könnte?

    Vielen Dank, Grüße, Melanie

    • Servus,

      im Normalfall hängt das an einer zerschossenen Installation – folgende Möglichkeiten hast Du da
      1) Greasemonkey oder/und den Browser neu installieren
      2) Auf Tampermonkey as Scriptmanager ausweichen
      3) Anderen Browser installieren/nutzen

      VG
      Jörg

  9. Bisher habe ich sehr gerne mit dem Wizzard gearbeitet.
    Aber das neue Kontext-Menü finde ich eher lästig als nützlich!
    Gibt es eine Möglichkeit, es ähnlich wie die Analyse-Ansicht nur bei Bedarf aufzurufen?
    Oder zumindest als Standard-Einstellung deaktiviert einzustellen?
    Danke!

  10. vielen Dank für das Update mit abschaltbarem Kontext-Menü.

    • Wobei … nach ein wenig ausprobieren hätte ich noch eine Bitte (von der ich nicht weiß, ob sie einfach umsetzbar wäre).
      Ist es möglich, daß die Einstellung „Kontextmenü ein / aus“ irgendwie gemerkt wird?
      So muss ich jedes Mal dran denken, das Menü auszuschalten, wenn ich den Browser neu öffne. Eine entsprechende Default-Einstellung fände ich toll.
      Wenn nicht machbar / gewollt – ok… dann muß ich mich halt drauf trainieren, jedes Mal dran zu denken ;-)

  11. Super! Vielen DanK!

  12. Hallo Saarfuchs,

    das Mysterie-Wizard-Kontextmenü erscheint aber auch bei Tradis und nicht nur bei Rätsellistings. Insofern ist es derzeit tatsächlich eher hinderlich als hilfreich. Ich vermisse nun nämlich u.a. die „Suche bei Google nach…“-Funktion, denn es gibt doch auch viele Caches zum recherchieren.
    Dein Script war/ist Klasse und hat mir bei vielen Nichts-Rätseln geholfen, auch ohne das neue Kontextmenü.
    Es gab mal ein Script namens Leetkey, das schaffte es nicht ins neue Firefoxzeitalter. Wenn Du Dein Kontextmenü in diese Richtung bekämest wäre mir wieder geholfen.
    Vielleicht kannst Du Dich aber auch entschließen, eine frühere Version Deines Wizards anzubieten, die halt nicht mehr geupdatet wird (und das auch nicht automatisch macht). Dann haben konservative Cacher wie ich eine Chance, zumindest bis Firefox wieder irgendwas ändert.
    Danke für Deine Mühe und Verständnis.

    Gruß, Eisflieger

  13. Das Tool ist wirklich große Klasse…bis zur letzten Version. Das „Kapern“ des kompletten Kontextmenüs (welche auch genug andere Erweiterungen beherbergt welche Aktionen auf markirten Text auslösen können) geht gar nicht. Daher fliegt es schweren Herzens jetzt erst mal wieder runter…SCHADE!

  14. I just saw the note about using shift. The usual method for this is option which I had tried and didn’t work. Having to use two hands all the time for this is a pain.

  15. I’m sorry but the latest update is useless and I will have to deactivate it. If I can’t go to links out of a listing or download pictures or pdf’s out of it the whole thing becomes useless. I may reactivate it individually for the analysis of a Mystery Listing but otherwise it is gone.

  16. Hallo!
    GIbt es den eine Möglichkeit, die älter Version wieder zu installieren?
    Viele Grüße und Dnake für die Bemühungen!
    Peter

  17. Danke für den Wizard. Er ist gut und ich nutze ihn oft.
    Der Tip
    shift und rechte Maustaste
    ist super, dann ist das Kontextmenü wieder normal, zumindest unter Firefox

  18. Zum Thema „Kontext-Menü“:
    Klar, daß Du das Script so baust, wie Du es haben möchtest.
    Ich persönlich finde das „neue“ Kontext-Menü echt hinderlich. So kann ich mir in Firefox z.B. ein Bild nicht im neuen Tab anzeigen lassen, weil das eben in dem „regulären“ Menü bei Rechtsklick zu finden wäre.
    Auch „Bild speichern unter…“ und div. anderes geht eben nicht mehr.
    Ich würde mich daher freuen, wenn es eine Möglichkeit gibt, das alte Kontextmenü zurück zu bekommen…

  19. Ich habe Jörg zwar gestern bereits eine verärgerte E-Mail zum neuen Kontextmenu geschrieben, da mir aber noch ein Gedanke, warum ich das Kontextmenu zum Öffnen von Links in einem neuen Tab bevorzuge, gekommen ist, erwähne ich es gern an dieser Stelle: Ich arbeite gern mit einer Hand, wenn ich an einem Mystery sitze. Daher ist Steuerung+Link anklicken für mich keine Option, da ich dafür die zweite Hand auch nutzen muss. Ich persönlich bin echt sauer, dass die neue Version so tief in die Browsergewohnheiten eingreift. Bitte am Besten vorgestern ändern, sonst ist der Mystery-Wizzard nichts mehr wert…

    • Mein lieber Michael,

      ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, dass ich den Mystery-Wizard genau so gestalte, wie ICH das für richtig halte. Ich gebe derzeit jedem die Möglichkeit ihn kostenlos zu nutzen.

      Bisher hat das gut geklappt. Nach dem Motto „einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul“! Trotzdem habe ich gerne Fragen beantwortet, geholfen und manchmal einen Fehler behoben.

      Das Du nun „echt sauer“ bist, wenn ich etwas am Mystery-Wizard verändere, kann ich nicht nachvollziehen.

      Leider bist Du auch nicht der einzige, der mir zu diesem Thema eine „böse“ Mail geschrieben hat, weshalb ich derzeit am Überlegen bin, den Mystery-Wizard zwar für mich weiterzuentwickeln, aber ihn nicht mehr im Netz für andere bereit zu stellen … das würde MIR zumindest eine Menge Zeit und Frust ersparen!

      Was meinst Du?

      VG
      Jörg

      • Hallo Jörg,
        vielen Dank für dein schnelles Reagieren auf die unzähligen Bitten, das Kontextmenu wieder freizuschalten! Für den Fall, dass der Ton meines Feedbacks möglicherweise zu forsch war, möchte ich mich ausdrücklich entschuldigen! Wie gesagt, der Frust war schon extrem groß. Jedes Mal, wenn man wie gewohnt mit der rechten Maustaste arbeiten wollte, kam der Ärger wieder hoch. Insofern herzlichen Dank, dass du so schnell reagiert hast und uns ein neues Update spendiert hast! Ich verstehe, dass das Feedbck bezüglich dieser Funktion, die Vielzahl des Feedbacks und auch die ein oder andere herbe Kritik Frust verursacht hat. Ich selbst engagiere mich auch seit Jahrzehnten ehrenamtlich, insofern kann ich deine Antwort auf mein Posting verstehen. Ich hoffe, es mit meiner Antwort etwas zurechtgerückt zu haben. Ich bin dir – und da kann ich sicherlich für die gesamte Community sprechen – sehr dankbar für das, was du hier Großartiges leistest und würde mich freuen, wenn du das weiterhin so engagiert betreibst!
        Viele Grüße
        Michael

  20. Ich muss mich den unteren Kommentatoren anschließen, daß Tool ist klasse und ich benutze es sehr häufig. Aber … in der jetzigen Form mit dem Kontextmenü werde ich mit dem Wizzard nicht glücklich. Oft genug möchte ich ein Bild oder Text kopieren oder eine weitere Seite in einem neuen Tab mit der rechten Maustaste öffnen. Geht aber nicht, da der Wizzard stört. Bin sogar schon dazu übergegangen einen weiteren Browser ohne Wizzard parallel laufen zu lassen. Was aber umständlich ist. Ein Abschaltbares Kontextmenü wäre da eventuell hilfreich.

  21. Super Tool. Ich benutze es oft.
    Nur die letzte änderung mit der rechten Maustaste ist der Horror.
    Bitte ändern!
    Schöne Grüße, rainer

  22. Moin! Also mir gefällt das auch nicht so gut mit dem neuen Kontextmenü. Auch ich öffne häufig Seiten in einem neuen Tab und brauche deswegen das eigentliche Kontextmenü. Allerdings habe ich eine Lösung für das Problem gefunden. Wenn ich Shift gedrückt halte und dann die rechte Maustaste benutze, habe ich das alte Kontextmenü. Ob es bei allen Browser klappt, weiß ich nicht, aber beim Firefox in der aktuellen Version funktioniert es.

  23. Mir ist das Kontextmenue auf der rechten Seite auch ein Hindernis, da ich sehr häufig mit der Taste mehrere Fenster und Tabs öffne….copy/paste mit der Tastenkombi finde ich jetzt auch nicht so glücklich….ansonsten tolles und hilfreiches Script, aber ich würde gerne meine normale rechte Maustaste wiederhaben

  24. Hallo!
    Ich finde das Tool hervorragend!
    Vielen Dank für das Engagement und die Zeit, die du da reinsteckst.
    Aber auch bei mir ist das Kontextmenü ein Problem.
    Man hat sich halt oft an Arbeitsprozesse gewöhnt.
    (Bei mir „in einem neuen Tab öffnen“ und da ist das Kontextmenü sicherlich ein Hinderniss.

  25. Das Kontextmenu ist im Prinzip ne gute Idee, wird so aber leider ein Grund sein, dieses Script zu deaktivieren. Gerade für Mysteries ist das „normale“ für mich wichtig. Etwas im Text markieren und auf Google suchen, geht jetzt nur mit strg C, neues Fenster aufmachen, einfügen. Aber den Geochecker mal eben im neuen Fenster aufmachen geht gar nicht mehr. Und wenn dann die Notes nicht abgespechert waren……

  26. Ich arbeite schon länger mit Deinem Wizzard und finde ihn genial gemacht und sehr hilfreich. Vielen Dank für Deine Mühen auch uns damit zu unterstützen.
    Das das neue Kontexmenü jenes des Browsers komplett ersetzt find ich allerdings nicht so ideal da nun einige sehr gute Funktionen, die ich laufend verwendet habe, nicht mehr zugängig sind. Ich denke eine Ab- oder Umschaltmöglichkeit zu überdenken wäre hier eine sehr praktikable Lösung.

  27. Von der Grundidee des neuen Updates finde ich es ganz gut.
    Doch vielleicht läßt sich das Menü, das auftaucht mit der rechten Maustaste dadurch ergänzen, dass kopieren, Google-Suche und evtl. Wikipedia-Suche auftaucht. Was mir grad einfällt: bei manchen Mysterys ist es hilfreich, eine google-Bildersuche durchzuführen. Vielleicht geht das auch durch anklicken des Bildes direkt im Listing.

    Grüße aus Köln

  28. Auch ich wäre für das Abschalten des Kontextmenüs, da ich die rechte Maustaste oft für andere Dinge nutze.
    Danke für das tolle Tool und die immer schnelle Hilfe bei Problemen.

  29. Hallo, bei mir wird bei dem Update nur Version 3.0 Build 1375 installiert. ist da ein Fehler in der Verlinkung?

  30. …. Kontextmenü zu deaktivieren, das währe eine schöne sache .
    Ansonsten ein tolles script!! Keep up the good work!!

    • Auch ich würde es begrüßen, wenn das Kontextmenü abschaltbar wäre.
      Es ist meinem Workflow doch etwas im Wege.
      Ansonsten finde ich den Wizzard toll.

      Danke für deine Mühe.

  31. Danke für die schnelle Umsetzung des erweiterten BWW!

  32. Super – der Wizard funktioniert bei mir nun wieder !!!
    Danke für den BUG-Fix und das tolle Tool !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.