Sep 202018
 

Heute stelle ich Euch das neue Geocaching-Forum von Andy vor. In diesem Interview erklärt er, warum er dieses Projekt gestartet hat.

Forum-Screenshot.png

Vielleicht mögt Ihr ja mal einen Blick ins Forum werfen?

Wie heißt dein Forum und wo findet man es im Internet?

Das neue Forum zu Geocaching – Fragen und Antworten, zu finden unter www.dosensucher.eu.

Seit wann bist Du Geocacher und wann hast Du dieses Forum online geschaltet?

Wir sind seit dem 05.06.2016 unterwegs, vorher waren wir ein paar mal mit Verwandtschaft unterwegs um dort mal reinzuschnuppern. Das Forum hatte ich am 08.09.2018 online geschaltet, das sieht man ja auch an den leider bisher noch wenigen Einträgen.

Wie bist Du auf die Idee zu Deinem Forum gekommen?

Ich hatte ein Problem mit c:geo und suchte Hilfe im Internet, fand aber keine richtige Seite und vor allem auf Deutsch. Bei Geocaching.com gibt es ja auch einen Deutschen Bereich, der aber auch wieder nur sehr allgemein gehalten ist. Facebook ist für mich keine Option, zu viel Datenkrake und vor allem keine richtige Forumsoption. Meine Abneigung gegen Facebook habe ich ja auch schon in einem Post im Forum kund getan.

Gab es von der Idee bis zur Umsetzung irgendwelche Schwierigkeiten und wenn ja, wie bist Du damit umgegangen?

Da kann ich nur schreiben, „learning by doing“. Nein, es gab keine großen Schwierigkeiten, da ich mich mit der Software ein wenig ausgekannt habe. Ich betreibe noch ein anderes Forum unter www.herkules-quad-forum.de und von daher waren mir die meisten Einstellungen schon bekannt.

Wie unterscheidet sich dein Forum von den anderen und warum glaubst Du, dass sich gerade Dein Forum gegen Facebook durchsetzen kann – andere bekannte Geocaching-Foren habe dies nicht geschafft.

Tja, Facebook ist ein großes Problem, das merke ich auch in dem anderen Forum von mir. Die Leute werfen einfach mit Ihren Daten so um sich rum. Besonders geschockt war ich als die neue DSGVO in Kraft getreten war und Facebook die Daten mit WhatsApp alle in einen Topf geworfen hat. DAS ist mal Datenschutz (nämlich gar keiner, aus meiner Sicht zumindest).
Wenn ich mal einen Computer von Freunden und Bekannten hier habe, wundere ich mich immer wie schlecht die doch geschützt sind, dann kläre ich sie mal auf und ändere vieles um. Das fängt schon bei so einfachen Sachen wie Werbeblocker an. Ohne Werbeblocker sieht man ja fast den eigentlichen Text nicht mehr weil vor Werbung alles voll ist… Ich möchte im Forum auch noch einen Artikel veröffentlichen und die Leute darauf aufmerksam machen das sie mit Ihren Daten sorgsamer umgehen sollen, das betrifft in meinen Augen vor allem Facebook, Google, Whatsapp usw. usf. Die Leute wissen gar nicht oder interessieren sich gar nicht dafür das sie jetzt schon voll überwacht werden. (Ich bin nicht paranoid, aber ich sehe es so das es noch lange nicht jeden was angeht wann und wo ich auf welcher Seite oder wo real unterwegs bin.) Dann höre ich immer so aussagen wie z.B. „ich habe nichts zu verbergen“, ja klar, aber trotzdem geht es niemanden was an, was man im Internet macht. Es gibt so tolle Erweiterungen um die Identifizierung im Internet zu erschweren oder fast unmöglich zu machen… (ja, ich war jetzt ein wenig vom Thema abgewichen) Bei Facebook kommt ja auch erschwerend hinzu das man nicht alles ohne Anmeldung lesen kann. Das ist bei mir im Forum (wie auch in dem anderen von mir) ohne Probleme möglich.

Was kostet Dich dein Forum im Jahr? Wie finanzierst Du das Forum? Wie stehst Du zu Werbung auf deinem Forum? Hast Du Partner oder Sponsoren?

Kosten sind bei all-inkl.com so ca. 120€ im Jahr, ABER, ich betreibe ja mehrere Seiten über diesen Account, von daher kann ich die Kosten so nicht exakt rausschreiben. Ich zahle alles aus eigener Tasche, keine Werbung, keine Partner oder Sponsoren. Es ist ein Hobby, nicht mehr und nicht weniger.

Wie schaut das Team hinter deinem Forum aus? Bist Du ein Einzelkämpfer oder hast Du Unterstützung?

Im Forum bin ich mehr oder weniger Einzelkämpfer, ist ja auch noch neu und bisher kaum jemand angemeldet.

Wieviel Zeit investierst Du/Ihr in dein Forum?

Da es noch sehr klein ist, noch nicht viel, ich würde mich freuen wenn ich mehr Zeit dafür investieren könnte wenn es wächst.

Hast Du bestimmte Schwerpunktthemen? Wenn ja, warum liegen Dir gerade diese Themen am Herzen?

Ich möchte auch Themen ansprechen die mit der Technik zu tun haben, sprich z.B. Probleme mit Apps, Tipps zu Internetseiten usw. usf.

Forum-Gruppen.png

Kann man in Deinem Forum Medien nutzen? Gibt es dort Bilder und Videos?

Man kann Medien nutzen und das auch großzügig, bisher gibt es aber noch keine…

Wie ist das bisherige Feedback deiner Nutzer? Gibt es viele Kommentare zu Deinen Themen? Gibt es Wünsche oder Verbesserungsvorschläge?

Da es noch sehr klein ist, gibt es nichts großartig hier zu beantworten, leider.

Schaust Du auch nach den anderen Geocaching-Blogs und -Podcasts? Wenn ja, welche liest Du? Wie hältst Du dich im Thema Geocaching auf dem Laufenden?

Auf dem laufenden halte ich mich über meine Frau oder ein Mitglied der Teufelsbande. Ansonsten stöbere ich sehr gerne auf Deiner Seite rum weil man dort eigentlich schon alles findet was man benötigt, außer halt die Kommunikation untereinander, sprich Forum.

Wie gefällt Dir die aktuelle Geocaching-Blogger-Szene?

Damit kenne ich mich nicht aus, muss ich gestehen. Da Geocaching nicht mein Haupt Hobby ist und ich mich noch mit anderen Themen befasse weiß ich nicht wo ich sonst die Zeit herholen soll :-)

Bei Berichten und Kommentaren zu kritischen Themen liest man oft das Killer-Argument „Hört auf zu diskutieren und geht lieber raus Dosen suchen.“ Wie ist deine Antwort darauf?

Abends ist es normalerweise allgemein sehr schwer Dosen zu suchen, also kann man auch mal mit anderen Geocachern in Kontakt treten, wie z.B. durch ein Forum.

Gibt es bei Dir eine Netiquette für Kommentare oder darf jeder alles schreiben? Wie gehst Du damit um, wenn sich jemand daneben benehmen sollte?

Man kann bei mir alles schreiben sofern es oberhalb der Gürtellinie ist, ansonsten muss ich wohl einschreiten, aber das ist in meinem anderen Forum bisher noch nicht vorgekommen, und das Geocaching Forum ist noch zu klein.

Was glaubst Du, wie sich Geocaching in den nächsten fünf Jahren verändern wird? Welche Auswirkungen wird das auf die Geocaching-Blogs und -foren haben?

Da kann ich keine Aussage geben, ich lasse mich überraschen :-)

Andy.jpg

Nun noch zu Dir – ganz kurz, wie bist Du zum Geocaching gekommen und was machst Du so, wenn Du nicht gerade eine Dose suchst?

Wie schon weiter oben erwähnt, durch die Verwandtschaft. Wenn ich nicht gerade eine Dose suche, gehe ich ins Fitnessstudio, befasse mich mit Technik (Computer, Internet und Sicherheit). Achso, und vor allem Arbeiten gehen, muss man ja auch noch machen, dann ist meistens der Tag sowieso schon rum.

Möchtest Du noch einen Gruß loswerden?

An meine Frau und meine Kinder :-)

*****

Falls auch Ihr Euren Blog oder Podcast hier vorgestellt haben möchtet, so füllt doch einfach den Onlinefragebogen für Blogger & Podcaster mit den Interviewfragen aus und drückt anschließend auf senden. Ich freue mich schon auf Eure Beiträge!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  2 Antworten zu “Geocaching – Fragen und Antworten (Forum-Vorstellung)”

  1.  

    […] Forum noch zeitgemäß […]

  2.  

    […] Neues Forum […]

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)