Aug 112014
 

Nächste Woche ist es endlich soweit: Das weltweit erste Giga-Event wird in München stattfinden. Ich war schön öfter – beruflich wie auch privat – in dieser Stadt und habe auch nach Geocaches geschaut.

Olympia Park

Wie immer vor solchen Geocaching-Wochenenden habe ich für saarzwerg und mich eine kleine Tourvorbereitung gemacht. Dabei habe ich nach passenden Karten für’s GPS und nach besonderen Geocaches geschaut. Falls Ihr auch am kommenden Wochenende nach München zum Giga-Event fahrt, könnt Ihr vielleicht die ein oder andere Anregung für Eure Tour aus diesem Artikel mitnehmen.

 

Karten fürs GPS und Smartphone

Zunächst habe ich mich mal nach passenden Karten für mein Garmin-GPS umgeschaut. Wie immer bin ich zuerst bei freizeitkarte-osm.de gelandet. Sie bieten eine komplette Deutschlandkarte zum kostenlosen download an. Aber Vorsicht, diese Karte hat gepackt 1,4 Gigabyte.

Bei Raumbezug.eu bekomme ich ein aktuelles Karten-Image von Bayern mit ca. 200 Megabyte.

Wenn ich noch weniger Platz auf meinem GPS mit der Karte belegen möchte, kann ich mir aus den OSM-Daten auch online eine eigene Karte zusammenstellen lassen. So kann ich mir eine komplette Karte von München erstellen lassen, die gerade mal 11 Megabyte belegt. Dabei kann ich noch unter verschiedenen Kartenstilen wählen. Mir persönlich gefällt “Garmin Leisure” am besten.

Aktuelle Karten für mein Smartphone, die München enthalten, finde ich in allen Größen bei OpenAndroMaps und auf dem MapsForge-Server.

 

Die Verkehrsmittel

Bei meinen bisherigen Besuchen in München habe ich immer auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgegriffen – auch wenn ich mit dem Auto angereist bin. Es ist bequem und erschwinglich. Auch einen Parkplatz (die in München recht knapp sind) muss man so nicht suchen.

Münchner U-Bahn - Münchner Freiheit

U-Bahnstation Münchner Freiheit

 

Auf der Webseite der Münchner Verkehrsbetriebe findet man den Netzplan und die Tarife. Für den Samstag werden wir uns auf jeden Fall ein Tagesticket für den Innenraum kaufen: Für zwei Personen kostet die Partnerkarte 11,20€ und wer alleine unterwegs ist, bezahlt nur 6€. Die Tageskarte ist bis 6 Uhr des Folgetages gültig. Bei der Innenraumkarte ist zu beachten, dass der Flughafen (wenn man ihn denn besuchen will) nicht zum Innenraum gehört – hier ist ein weiteres Ticket notwendig. Das Olympiazentrum und der Marienplatz gehören zum Innenraum.

Die MVV bietet für Smartphones eine App an, die die optimale Verbindung zwischen zwei eingegebenen Punkten in München heraussucht.

Die Netzpläne findet man ebenfalls auf der Webseite der MVV. Am Wichtigsten ist hier sicherlich der “Schnellbahnnetzplan” mit den Linien der U- und S-Bahnen und der Kennzeichnung der Haltestellen, die noch zum Innenraum gehören.

 

Die Geocache-Typen von München

In München gibt es derzeit insgesamt noch drei WebCam-Caches – zwei liegen in der Innenstadt und sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen, ein dritter liegt auf einem Golfplatz vor der Stadt in der Nähe der A8:

Noch seltener als die Webcam-Caches ist in München der Virtual-Cache: Von diesem Typ gibt es noch genau einen in München und der liegt mitten auf der Theresienwiese, wo das Oktoberfest stattfindet:

Ich habe diesen Virtual mal im Januar gemacht – da sieht die Theresienwiese ziemlich trostlos aus.

Theresienwiese

Theresienwiese

 

Der Bereich von München, den ich mit meinen Pocket-Queries abgedeckt habe, enthält sechs Letterboxen, acht Earthcaches und zehn Wherigos. Zusammen mit dem einzigartigen Giga-Event lassen sich am Eventtag genau neun Icons einsammeln. Ein CITO- oder Meet&Greet-Event am Samstag konnte ich bisher nicht finden. Die Lab Caches und Waymarks habe ich mal außen vor gelassen.

 

Die “besten” Geocaches

Das ist sicherlich ein schwieriges Thema, da hier die Geschmäcker verschieden sind. Um mich diesem Thema etwas zu nähern, werfe ich einen Blick in BesserCacher.de und verschiebe die Karte auf München. Nun bin ich überrascht – es gibt hier kaum erwähnte Geocaches:

  • München-Venedig / Munich-Venice / Monaco-Venezia: Ein Wandercache von München nach Venedig – soweit wollten wir an diesem Wochenende jetzt dann doch nicht laufen.
  • “Hütten Reloaded”: Ein Multi in der Innenstadt mit 81 Favoritenpunkten (und einer 50% Quote)
  • paranoia@night: Ein Technik-Wherigo im Außenbereich von München, der für die Dauer des Giga-Events gesperrt ist.
  • hitec1@night: Ein Multi an der Grenze zum Innenraum bei Thalkirchen, der aktuell ebenfalls gesperrt ist.
  • Der letzte Raucher…: Ein Tradi mit 200 Favoritenpunbten bei einer Quote von 71%. Er liegt außerhalb des Innenraums bei Puchheim.

Die Suche über BesserCacher ist für diese Tour also nicht sehr hilfreich gewesen.

Als Nächstes lade ich mir die Favoritenpunkte und GcVote-Wertungen zu den 2000 Geocaches aus meinen München Pocket-Queries und sortiere sie nach dem GcVote-Averange und mindestens 25 Votes. Leider sind demnach gleich ein paar der oberen Geocaches disabled. Oft kann man in einem Log lesen, dass es wegen dem zu erwatenden Massenansturm ist. Ein Cache wurde sogar extra für das Mega verändert:

Giga-Ausnahme.png

Teil-Screenshot von einem Cache auf geocaching.com

 

Doch hier nun die “besten” Geocaches (nach meiner Einschätzung der Datenlage), die am letzten Samstag noch aktiv waren und weniger als 11km vom Marienplatz entfernt sind:

Die auch gut bewerteten 80-Tage-Caches habe ich nicht berücksichtigt, da ich am Giga-Wochenende leider keine 80 Tage Zeit zur Vorbereitung hatte…

 

Sightseeing

Denjenigen unter Euch, die an diesem Wochenende nicht nur ausschließlich Geocaching betreiben wollen, empfehle ich , ein wenig Zeit an den folgenden Spots zu verbringen. Natürlich werdet Ihr auch dort die ein oder andere Dose finden, falls es nicht ganz ohne gehen sollte…

Marienplatz

Der Marienplatz ist das Herz von München. Von hier ist es auch nicht weit zum Hofbräuhaus, zum Viktualienmarkt, der Frauenkirche oder dem Karlstor.

Blick vom Marienplatz

Blick vom Marienplatz

 

Frauenkirche

Frauenkirche

 

Marienplatz

Marienplatz

 

Karlstor

Karlstor

 

Englischer Garten

Im Englischen Garten kann man im Sommer gut die Natur geniessen und sich zum Erholen in den Biergarten setzen.

Monopterus

Monopteros

 

Chinesischer Turm

Chinesischer Turm

 

Sonstiges

Das Olympia-Gelände muss ich ja nicht extra erwähnen – da seid Ihr auf dem Giga sowieso…

Die Museumsinsel möchte ich noch nennen – dort ist auch das Alpine Museum (mit einem Earthcache).

Alpines Museum

Kunst im Alpinen Museum

 

Oder die Siegessäule (ebenfalls mit einem Earthcache).

Siegessäule

Siegessäule

 

Wer Lust hat am Abend etwas vom Geocaching abzuschalten, der könnte in ein OpenAir Kino gehen?! Ich empfehle das Kino am Olympia-See am Samstagabend mit dem Film “Hobbit 2: Smaugs Einöde”. Ansonsten gibt es auch noch das OpenAir Kino im Westpark und das Viehhof-Kino (ebenfalls OpenAir mit Biergarten).

Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare: Fahrt Ihr auch nach München? Wenn ja, wie schaut Euer Programm aus?

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  8 Antworten zu “Geocaching München: Meine Vorbereitung fürs Giga!”

  1.  

    Kartenempfehlung für smartphones: seit Kurzem sind die Nokia here-Maps auch für Androids erhältlich. Laufen auch offline, wenn man sich das entsprechende Land vorher herunterlädt und bietet auch Offline-Navi an.

  2.  

    Hi Saarfuchs.

    Haben leider nur dein Auto auf dem Giga-Event in München gesehen. Passend zu deinen nachdenklichen Artikel zum Giga-Event, kann ich verstehen, dass einige Owner ihre Caches zu einem solchen Event sperren und sogar abbauen. Wer hat schon Lust, dass einen der Cache zerlegt wird und dann hunderte oder gar tausende lieblose Logs folgen. Da hilft nur im Vorfeld deaktivieren, Stationen und Final wegräumen und am besten an Stage 1 einen Hinweis abbringen, um den Cache von der punktgeilen Meute zu schützen.

    P.S.: Der Cache und die Wanderung München-Venedig lohnt sich und kann ich nur empfehlen. Log folgt sobald man wieder loggen kann.

    Gruß
    CachingFoX

  3.  

    Super Übersicht, wünsche viel Spaß in Süddeutschland und nicht vergessen zur Meisterschaft müßt Ihr fit sein ;-)
    Grüße aus Hessen, wir sehen uns in Duisburg !

  4.  

    CITO- oder Meet&Greet-Event am Samstag:

    GC59R29 – 07:30 – 08:30 (nahe der A8 Augsburg – Muenchen); Event

    GC5A4N4 – 6:59 – 07:29 (in der Nachbarschaft von GC59R29); CITO, z.Zt, ueberfuellt, aber evtl geht noch etwas https://www.saarfuchs.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif

    Der Virtual duerfte aufgrund von Absperrungen zwecks Oktoberfest-Aufbau schwierig sein

    Schoene Uebersicht, hilft bestimmt den einen oder anderen.

    P.S: Dein Link Mechanix (293 FavP, Multi, 2/1, Micro) zeigt auf die Glitzermeile (85 FavP/42%, Multi, 4/2, Micro, Nachts empfohlen)

  5.  

    Bei mir ist es etwas anders als bei FerrarigrilNr1: München liegt grad mal 2 Stunden Autobahn von Stuttgart weg (Man sagt nicht ohne Grund, daß das Schönste an München die Autobahn nach Stuttgart ist https://www.saarfuchs.com/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif). Dementsprechend war ich schon öfter mal dort. Trotzdem danke für die Tipps!

  6.  

    Danke für die Zusammenfassung, die ist wirklich hilfreich :) Habe sie eben nur überflogen, aber sie wird mir in den kommenden Tagen bei der Planung sicher helfen – vor allem, da ich noch nie in München war.

    LG

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »