Jun 232014
 

Letzten Freitag war es soweit – Bernhard Hoëcker hat beim Meet&Greet im Rahmen des Big Äppel – Megaevents aus seinem Buch “Neues aus Geocaching” gelesen. Nein, er hat nicht nur gelesen: Zusammen mit seinem Co-Autor Tobias Zimmermann hat er in einer guten Stunde auf seine witzige Art einige Geschichten aus dem Buch multimedial präsentiert. Dabei ist er rastlos über die Bühne gehüpft und hat mit vollem Körpereinsatz von seinen Abenteuern erzählt. Für mich war es eine sehr gelungene und unterhaltsame Veranstaltung…

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Neues aus Geocaching

Der Vortrag von Bernhard Hoëcker bei Big Äppel

Da die Veranstaltung mit etwas Verspätung startet, habe ich Zeit mir die Startfolie auf der Leinwand genauer anzuschauen. Mich wundert, dass ich im Hintergrund die Ruinen von Palmyra zu erkennen glaube. Bis dahin dachte ich, dass ich “Neues aus Geocaching” aufmerksam gelesen hätte – aber an eine Geschichte in Syrien kann ich mich nicht erinnern?

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Startfolie

Beim Schreiben dieses Artikels habe ich zur Sicherheit noch mal in meiner Fotosammlung nachgeschaut und das folgende Bild aus 2008 gefunden: die vier feingliedrigen Säulen auf meinem Foto sind dieselben wie auf der Startfolie von Bernhard Hoëcker.

Die Ruinen von Palmyra Ende 2008

Da es dort den Tradi Ruins Of Palmyra gibt, schaue ich nach, ob er von Bernhard geloggt wurde – Bingo: Er hat den Tradi während der Rallye Allgäu Orient 2009 geloggt. Nun erinnere ich mich auch wieder an die Geschichte im Buch über die Rallye…

Doch nun wieder zurück zum eigentlichen Thema – der Lesung von Bernhard Hoëcker: Die Halle ist gut gefüllt. Wir alle warten auf Bernhard.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - die Zuschauer

Auf dem oberen Laufsteg entdecke ich den Berufsgeocacher und Dr. Tim, die beide bewaffnet mit Handys und Kameras ebenfalls auf den Start der Veranstaltung warten.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Berufsgeocacher & Dr. Tim!

Dann ist es endlich soweit: Annika vom Orga-Team kündigt Bernhard an und bittet ihn herein.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Annika bei der Anmoderation

Bernhard Hoëcker kommt mit einem breiten Grinsen im Gesicht aus einem Seiteneingang …

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard kommt in den Saal

… und geht nicht zur Bühne – wie wir es alle erwartet haben – sondern setzt sich ins Publikum auf einen freien Platz in der letzten Reihe und beginnt dort mit seiner Lesung.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard im Publikum

Er beginnt seine Lesung mit der Geschichte “Das Ziel bestimmt den Weg”, wo Tobi, Renate und Bernhard einen Earthcache in Turkmenistan besuchen. Nach ein paar Minuten ist es dann endlich soweit – er verlässt seinen Platz in der letzten Reihe und geht unter lautem Beifall auf die Bühne. Man sieht ihm an, dass ihm diese Veranstaltung Spaß macht!

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard freut sich

Im bequemen Freizeitlook begrüßt er die Geocacher und freut sich, dass er vor “Wissenden” auftreten darf. Dabei spricht er auch ein typisches Konfliktthema der Geocacher an: die Statistik!

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard beim Erzählen

Bei diesem Thema zeigt er vollen Körpereinsatz: Er läuft unentwegt wild gestikulierend über die Bühne – ich komme kaum dazu ein scharfes Bild von ihm zu schießen.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard in Bewegung

Er nimmt das Publikum mit: Die Menge ist begeistert von seinem Vortrag. Er wird dabei von Tobias Zimmermann, seinem Co-Autor unterstützt, der sich einige Male zu Wort meldet.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Tobias Zimmerman an der Technik

Auf einer großen Leinwand werden die passenden Bilder zu den Geschichten eingeblendet. Hier zeigt Bernhard die Lage von Turkmenistan auf der Weltkugel – nämlich rechts vom Kaspischen Meer. In der Google Earth Ansicht ist der Krater des Earthcaches “The Door to Hell” gut zu erkennen.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard an der Weltkarte

Auch an dieser Stelle erwähnt Bernhard wieder die Statistik: dieses Mal die Länderpunkte. Laut seines Profils hat er schon mehr als 40 davon eingesammelt. Mit stolzgeschwellter Brust erzählt er davon – damit hat er mehr als Tobi ;-)

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard und Tobi

Er zeigt uns eine (lange) Animation seiner Länderpunkte: Mit einem lauten “Ping” wird jeweils ein neues Land, in welchem er schon einen Cache gefunden hat, rot eingefärbt.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard und seine Länderpunkte

Man sieht ihm an, wie sehr er sich darüber freut!

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard mit stolz geschwellter Brust

Nach dieser Präsentation der Länderpunkte von Bernhard darf Tobi übernehmen. Er liest aus seiner Geschichte “Dosenschiffer”, in der Bernhard  und er das teuerste Cachemobil aller Zeiten in der Ostsee nutzen: ein Kreuzfahrtschiff.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard und das Kreuzfahrtschiff

Dann erzählt Bernhard wieder eine Geschichte… Hier erleben wir wieder den Comedian in ihm. Er bewegt sich geschwind über die Bühne und bezieht das Publikum mit ein. Mit Händen und Füßen erzählt er seine Geschichte. In der Halle ist eine super Stimmung. Wir werden alle von Bernhard Hoëcker mitgerissen.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard fegt über die Bühne

Der Vortrag lebt von seinem lebendigen Erzählstil!

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard ist nicht zu bremsen

Leider ist diese Stunde sehr schnell vorüber. Annika nähert sich der Bühne für die Abmoderation. Bernhard macht noch etwas weiter – er weist darauf hin, dass er vom Papier abgelesen hat – echt Old School, während Tobi seine Geschichte vom Tablet gelesen hat… eben wie auch beim Geocaching: Papier oder paperless?!

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard mit seinem Ordner

Annika kommt auf die Bühne und bedankt sich bei Bernhard.

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Annika bei der Abmoderation

Noch ein paar kurze Witze und der Verweis auf die nachfolgende Autogrammstunde in der Commerzbank-Arena…

Bernhard Hoecker bei Big Äppel - Bernhard und Annika

… und die Veranstaltung ist zu Ende.

Hier realisiere ich, wie klein, ähh, kurz Bernhard eigentlich doch ist: die zierliche Annika überragt ihn sogar noch!

Bücher von Bernhard Hoëcker über Geocaching und seine Coin

Vor einiger Zeit habe ich eine Besprechung zu “Neues aus Geocaching” hier im Blog geschrieben. Daneben hat Bernhard  noch weitere Bücher veröffentlicht, die sich mit Geocaching befassen.

Werbung

 

Weitere Veranstaltungen

Leider sind die meisten Veranstaltungen schon ausverkauft. Auf der Webseite von Bernhard Hoëcker findet Ihr die aktuellen Termine. Folgende Lesungen habe ich heute dort gefunden:

  • 14. September 2014 um 20:00 Uhr Köln, Gloria Theater, Apostelnstraße 11, 50667 Köln
  • 25. September 2014 um 20:00 Uhr Hamburg (ausverkauft)
  • 19. November 2014 um 20:00 Uhr Hilden, Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, 40721 Hilden (Ticket bestellen Knopf schon ausgegraut?)
  • 11. Dezember 2014 um 20:00 Uhr Bad Nauheim, “Zugluft”  (Ticket bestellen Knopf schon ausgegraut?)

Mein Fazit

Ich habe diese kurze aber intensive Lesung genossen. Die Multimedia-Unterstützung hat den Vortrag aufgelockert. Bernhard ist quirlig und provoziert gerne. Sein lebendiger Erzählstil nimmt das Publikum mit und sorgt für eine Bombenstimmung. Mir hat diese Veranstaltung super gefallen. Falls Ihr noch Gelegenheit haben sollten, seinen Vortrag “Neues aus Geocaching” zu besuchen, macht das, es lohnt sich!

Wart Ihr auch dort? Wie hat Euch seine Lesung gefallen? Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare…

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »