Sep 032013
 

Wie wahrscheinlich viele Andere von Euch werde auch ich zusammen mit saarzwerg das kommende Wochenende in Prag verbringen. Natürlich stehen das Megaevent und das GPS-Maze ganz oben auf dem Programm. Es wird jedoch noch genug Zeit bleiben, um auch die Stadt erkunden zu  können und den ein oder anderen Cache einzusammeln…

Prag-Events.png

Vielleicht kann Euch ja meine Vorbereitung etwas bei Eurer Planung für das Prag-Wochenende helfen? Schaut doch einfach mal in diesen Artikel, ob Ihr davon was gebrauchen könnt?

Sightseeing

Wer mich kennt, der weiß, dass ich auch gerne in einer fremden Stadt Sightseeing betreibe – daher habe ich mir mal eine kleine .gpx-Datei zusammengestellt, welche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die nahen U-Bahnstationen enthält. Diese .gpx findet ihr hier: (Link).

Für Android-Mobiltelefon-Besitzer bietet sich noch TripAdvisor an, um kurze Informationen über die Sehenswürdigkeit zu bekommen.

Und wer Sightseeing mit Geocaching verbinden möchte, dem sei der Multi “The Royal Road” ans Herz gelegt, der an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei führt. Übrigens ist jeden Mittag um 12:00 Uhr die Wachablösung am Tor der Prager Burg.

Navigieren & Bewegen

Bei OpenStreetMap habe ich noch eine Karte von Prag erstellt, welche Ihr direkt auf Eure Garmin-Geräte packen könnt. Dieses Image findet Ihr hier: (Link).

Eine schöne Übersicht über die Tarife der öffentlichen Verkehrsmittel und eine kleine Beschreibung, was es zu beachten gibt, findet Ihr  hier: (Link). Die Pläne von Metro, Tram und den Buslinien könnt Ihr hier herunterladen: (Link).

Bezahlen

Dann sollte man noch daran denken, Geld zu tauschen – in Tschechien wird mit der Tschechischen Krone bezahlt, dabei sind 25 CZK etwa 1€. Vielleicht hilft Euch ja die folgende Tabelle etwas beim Umrechnen:

Umrechnung Krone-Euro.png

Geocaching

Nun noch etwas zu Geocaching – in der Innenstadt ist so ziemlich jeder Cachetyp außer dem Webcam-Cache zu finden – dafür muss man dann schon aus der Stadt raus: Dva medvedi und Zbraslav Cleaner Webcam Cache.

In der Innenstadt sind noch zwei Virtuals: Cache my Czech (Prague) und Prague, Staroměstské náměstí.

Zwei Earthcaches gibt es beim Burgberg: Mrákotínský monolit und The Letna Profile / Letensky profil.

Alle anderen Typen sind in größerer Zahl vorhanden.

Bei den Cachebeschreibungen ist leider nicht immer eine englische Version dabei. Dafür habe ich aber einige Bookmarklisten gefunden, die sich speziell für Touristen eignen: Link1 und Link2. Auch das Geocaching-Magazin hat Prag besucht – hier deren Bookmarkliste.

Wer Cachebox für Android benutzt um in Prag paperless cachen zu gehen, sollte nicht vergessen, sich die Tschechien-Karte (offline) zu installieren – das spart die Kosten für Roaming-Daten.

Mega & Maze

Beide Events finden auf dem Messegelände in Prag statt. Direkt vor den Messehallen ist eine Haltestelle für die Tram. Die Location hat auch einen Metro-Anbindung, von der Haltestelle “Nádraží Holešovice” der Linie C sind es nur noch 730m Luftlinie bis zum Mega, welches am Sonntag in den Messehallen stattfindet und 1,6km bis zum GPS Maze, dass in einem Pavillion im Messepark von Freitags bis Sonntags offen sein sollte. Übrigens befindet sich auf dem Messegelände auch das Final des Mysteries “Egyptska mystery“.

Feedback?

Soweit zu meinen Vorbereitungen. Habt Ihr noch Tipps für mich? Über Euer Feedback zu diesem Artikel würde ich mich freuen!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  Eine Antwort zu “Mega&Maze: Prag, wir kommen!”

  1.  

    Danke für die wertvollen Informationen für unser Prag-Wochende.
    Habe einiges heruntergeladen und auf’s Oregon gespielt!
    Bis Prag und viele Grüße aus Schwerte an der Ruhr :-)

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »