Apr 162011
 
Und da ich immer noch meine neuen Alpinstiefel einlaufen muss, habe ich mir heute den Hüttenwanderweg bei St. Ingbert herausgesucht.

10km durch den Wald bei ca 450 Höhenmetern verteilt auf mehrere Steigungen. Der Weg hat mir gut gefallen, da es unterwegs einiges sehenswertes gibt. Auch würde ich empfehlen den Weg Sonntag und nicht wie ich Samstags zu machen – nur Sonn- und Feiertags haben die meisten Hütten unterwegs offen.

Der Wanderweg kann leider nicht mit den Premiumwanderwegen im Saarland mithalten, da bei diesem hier doch meistens auf breiten Forstwegen gelaufen wird – schöne schmale Pfade sind doch eher die Ausnahme.

Am beeindruckensten ist der Eichertsfels, der auch mit einigen kleinen Höhlen aufwarten kann.


Am Startpunkt am Waschhaus liegt noch ein Tradi, der Brunnencache und ein schöner Multi, der Eichertfels beginnt dort.

Hier noch ein paar Impressionen der Tour…







Wie immer gibts noch mehr Fotos von der Tour in meinem Webalbum.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »