Mystery-Wizard: Meine Vortragsfolien 2020

In diesem Jahr habe ich auf dem Megaevent „Project Geocaching meets Beethoven“ in Bonn zum ersten Mal einen Vortrag über meinen Mystery-Wizard gehalten. Für das Mega in Essen Anfang April war ein weiterer Vortrag darüber geplant.

Da dieses Mega nun ins Jahr 2021 verschoben wurde, möchte ich Euch heute meine Vortragsfolien zum Mystery-Wizard zeigen und zum Download anbieten.

Wer gerne Mysterys selbst löst, hat sicher schon festgestellt, dass er auf der Suche nach den Finalkoordinaten immer wieder die gleichen Stellen in der Cache-Beschreibung (Listing) untersucht. Diese langweilige Arbeit kann der Mystery Wizard übernehmen.

Im Vortrag „Mystery Wizard – Versteckte Informationen in Listings anzeigen“ zeige Ich Euch, wie dieses sogenannte Userscript einfach im Browser installiert werden kann und damit schnell und einfach versteckte Informationen in Geocaching-Listings gefunden werden können. Ich gehe auf jede einzelne Funktion des Mystery-Wizards detailliert ein und erläutere, welche Art von versteckten Informationen auf welchem Wege gefunden werden können.

Die Premiere dieses neuen Vortrags war auf dem Megaevent „Project Geocaching meets Beethoven“ in Bonn. Die 50 Plätze im Raum waren komplett ausgebucht. Unterstützung bei meinem Vortrag hatte ich von Zoe, die meine Erläuterungen in Gebährdensprache übersetzt hat. Für mich war das eine ganz neue Erfahrung.

Weitere Informationen und Artikel zum Mystery-Wizard findet Ihr bei mir im Blog in der Rubrik „Mysteryhilfen„. Der nächste Vortrag zum Mystery-Wizard ist derzeit am 20. März 2021 in Essen bei Megaevent „Glück Auf 2021“ geplant.

** ** ** ** **

Bitte habt etwas Geduld bei dem Aufbau der Anzeige. Das pdf-Dokument hat eine Größe von knapp zwei Megabyte. Falls die Folien nicht angezeigt werden sollten, so könnt Ihr die Seite neu laden oder einfach über den Download-Knopf die Folien auf Euren Computer herunterladen.

** ** ** ** **

Hier nun die Folien zum Anschauen. Mit dem Knopf "View Fullscreen" kannst Du die Anzeige in den Vollbild-Modus umschalten. In der Kopfzeile ist rechts ein Knopf (Symbol Dokument mit Pfeil nach unten), mit dem Du die Folien auf Deinen Rechner herunter laden kannst.

 

 

** ** ** ** **

Habt Ihr meinen Workshop in Bonn besucht? Wie hat er Euch gefallen? Gibt es etwas, was ich noch verbessern könnte? Wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare unter diesem Artikel!

 Facebooktwitterpinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.