Jul 302015
 

Kurz nachdem ich das erste Interview mit einem hessischen Geocacher veröffentlicht hatte, erreichte mich dieses. 64839m ist schon seit mehr als 5 Jahren unterwegs und hat schon mehr als 200 Events besucht. Viele von Euch werden ihn bestimmt schon mal getroffen haben. Leider sind seine Antworten etwas knapp geraten…

Der Geocacher "64839m", den ich hier im Interview habe...

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen seines Interviews!

64839m, wie lange bist Du schon Geocacher?

Seit dem 27.12.2009

Wie bist Du zum Geocaching gekommen?

Durch Tusker Team, den ich wegen eines Garmin zum Sportbootfahren befragt habe.

Wie viele Caches hast Du bisher gefunden?

Bis zum 27.07.2015 (5 Jahre und 7 Monate): 6953

Was ist Deine Homezone?

Landkreis Dieburg

Welches ist Dein aktueller Lieblingscache? Warum ist er es?

Alberich der Zwergenkönig: Der ist einfach nur genial….

Welches ist der Cache, der Dir bisher am wenigsten gefallen hat und warum?

Da gibt’s etliche Filmdosen im Schmutz mit nassen Logbüchern……

Welches war Dein verrücktestes Erlebnis beim Geocachen?

Als mich ein Autobahnpolizist beim Rasthof Pfungstadt wegen eines Cache angesprochen hat, den er vermeintlich gefunden hatte und der Owner allerdings den Fund bezweifelte….

Das mag ich am Geocachen:

Seit wir Cachen fahren, planen wir unsere Urlaubsreisen mit wesentlich mehr Pausen, so kommen wir entspannt am Urlaubsort an. Auch Kurzurlaube mit unserem Kastenwagen planen wir nur grob… wenn es uns in irgendeine Stadt verschlägt, schauen wir nach Caches im Umkreis und wurden noch selten enttäuscht, z.B. in Hofheim “Der Zöllner von Hofheim” oder in Ebern “Stadtführung Ebern“. Man kommt raus in die Natur, es gibt immer mal was zu Grillen und zu Snacken, bei mittlerweile 204 Events waren wir zu Gast.

Das mag ich am Geocachen weniger:

Ganz genaue, verbissene Cacher….aber die gibt es eher ganz selten…..

Das darf in meiner Cacherausrüstung nicht fehlen:

Spiegel, Taschenlampe, UV-Lampe, Stift, wasserfester Stift, weiß schreibender Stift, Magnet in Hardy Rodgau Ausführung, Ersatzakkus (………Tablet………. insider)

Hast Du eine eigene Webseite oder bist Du in den sozialen Medien unterwegs um über Dein Geocaching zu berichten?

Nein.

Hast Du einen Linktipp für uns? Eine Geocaching-Webseite, die man kennen sollte?

Leider auch nicht.

Wieviele Geocoins besitzt Du und welches ist Deine Lieblingscoin?

15 Coins. Meine liebste Coin ist die “° 64839m Globecar Nero“.

GPS-Gerät oder Smartphone?

GPSmap 60CSX und Oregon 450

Tradi oder Mystery?

Gerne Mysteries…aber es liegen so viele Tradies am Weg…..

Travelbugs – mitnehmen oder liegen lassen?

Mitnehmen, wenn das Ziel passt…..

Wie wichtig sind Dir Meilensteine und weißt Du schon, welchen Cache Du an Deinem nächsten machen willst?

Bei den runden schaue ich schon…nur der 5000. ist mitten in der Ali Baba Runde gewesen. Jetzt brauchen wir einen würdigen 7000er.

Dein Tipp für Leute, die mit dem Geocaching anfangen wollen?

Bei einem älteren Cacher Informationen holen schmerzt nicht….

* * *

Falls Ihr ebenfalls aus Hessen kommt und in diesem Blog als Geocacher vorgestellt werden möchtet, so nutzt bitte dieses Formular um Eure Antworten auf die Interviewfragen einzuschicken…

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »