Aug 282014
 

Als ich letztlich gefragt wurde, ob ich auch ein Interview eines Neulings veröffentlichen würde, habe ich natürlich ja gesagt! Kurz danach flatterte dieses Interview in meine Mailbox. Ich finde es schön auch mal die Ansichten eines Anfängers zu lesen, der noch “unverdorben” ist, was Geocaching angeht.

Der Geocacher "Der Papa Schlumpf", den ich hier im Interview habe...

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen des Interviews von “Der Papa Schlumpf”. Vielleicht seht Ihr ihn ja demnächst im Wald?

Der Papa Schlumpf, wie lange bist Du schon Geocacher?

Ich bin noch ein absoluter Frischling. Ich habe mich im Januar diese Jahres bei GC registriert, aber erst am (!) 3.06.2014 bin ich zu meinem ersten „Probecache“ losgezogen.

Wie bist Du zum Geocaching gekommen?

Ich hörte in den Medien davon und dachte mir, dass das ganz spaßig sein könnte.  Dann habe ich mich erstmal noch ein bisschen auf diversen Seiten und Foren umgesehen, mir schließlich die App runtergeladen und bin einfach mal losgezogen… Jetzt bin ich gerade dabei mich langsam an Multis und Mysteries heranzutasten.

Wie viele Caches hast Du bisher gefunden?

Also, in den paar Wochen, die ich bisher dabei bin, habe ich bisher 36 Caches gemacht, da ist noch etwas Luft nach oben ;-)

Was ist Deine Homezone?

Meine Homezone sind Friedrichsthal und die daran angrenzenden Wälder … da ist schon Einiges geboten.

Welches ist Dein aktueller Lieblingscache? Warum ist er es?

Naja… da ist jetzt noch nicht wirklich viel Auswahl  … ich sehe  im Moment zwei Stück gleichberechtigt vorne, jeweils wegen der ungewöhnlicheren Orte an denen ich sie fand
Zum einen  GC2DAJD Bonker Hill, wo man im Taschenlampenschein die „Geburt“ einer Tropfsteinhöhle  erleben kann. Zum anderen GC50KFX #4 Multitasking in der Schlucht, was eine tolle Ecke in den Wäldern meiner Jugend ist :-D

Welches ist der Cache, der Dir bisher am wenigsten gefallen hat und warum?

Da könnte ich jetzt noch keinen nennen, an dem mir etwas nicht gefallen hat …lediglich ein paar von den Mysteries, die ich mir bislang angeschaut habe, um mir mal Gedanken über die Lösung zu machen, hinterlassen bei mir das Gefühl, dass ich da erstmal eine Erleuchtung brauche ;-)

Welches war Dein verrücktestes Erlebnis beim Geocachen?

Bei der Frage muß ich mangels Erfahrungen leider passen … wenn ich nicht mitrechne, dass, während ich ‘nen Cache suchte, mein Cachedog Tippi versuchte ‘nem Frosch das Fell trocken zu lecken…der Frosch hielt nicht so viel davon und ergriff schnell die Flucht :-D

Das mag ich am Geocachen:

Geocachen ist ein Hobby, das ich ohne großen Aufwand starten kann,  bei dem ich aber auch die Möglichkeit habe, mir immer wieder neue Herausforderungen zu suchen … und davon habe ich noch eine Menge vor mir :-)

Das mag ich am Geocachen weniger:

Fällt mir jetzt bisher nix dazu ein … etwas schade finde ich lediglich, dass man bei GC als Basic-Member etwas eingeschränkt in den Funktionen ist, aber die müssen ja auch ihr Geld verdienen, und ich kann nicht sagen, dass ich im Basic-Angebot etwas vermissen würde :-)

Das darf in meiner Cacherausrüstung nicht fehlen:

Wenn ich jetzt sage, dass ich da nix brauche, was ich nicht sowieso bei mir habe, dann sollte ich ich auch erwähnen, dass Smartphone, Dauerschreiber, Multitool und Taschenlampe sich sowieso immer in den Weiten meiner Taschen finden lassen… und mit der Ausstattung kann man schon mal loslegen. Und aufgrund der  eher eingeschränkten GPS-Technologie meines  Billig-Smartphones befindet sich nun als neuestes  Utensil in meinem Rucksack ein (gebrauchtes)  Magellan Explorist GC zur Arbeitserleichterung :-)

Hast Du eine eigene Webseite oder bist Du in den sozialen Medien unterwegs um über dein Geocaching zu berichten?

Da beschränke ich mich auf gelegentliche Postings auf meinem FB oder G+ -Profilen.

Hast Du einen Linktipp für uns? Eine Geocaching-Webseite, die man kennen sollte?

Da bin ich selbst noch am rumsuchen und nicht wirklich in der Lage ‘ne Empfehlung auszusprechen.

Wieviele Geocoins besitzt Du und welches ist Deine Lieblingscoin?

0 und keiner ;-)  mangels persönlicher Begegnung habe ich mich noch nicht wirklich mit ihnen beschäftigt.

GPS-Gerät oder Smartphone?

Also zu Beginn habe ich nur mit meinem Smartphone losgelegt, allerdings  verfügt das gute Stück über keinen Kompasssensor und die Signalgenauigkeit liegt selten unter 20 m … das ging eigentlich auch noch recht gut, aber ich habe mir jetzt gerade ein GPS-Gerät zur Verbesserung  der Ortung angeschafft.

Tradi oder Mystery?

Bisher habe ich hauptsächlich Tradis gemacht, um mal ein erstes Gefühl für das Ganze zu bekommen. Jetzt sammele ich gerade erste Erfahrungen mit Mysteries und Multis. Ich würde sagen, es hat beides seinen Reiz: Der Tradi für den kleinen Spaß zwischendurch,  die anderen für die schönen Touren mit Hund und evtl. Freunden :-)

Travelbugs – mitnehmen oder liegen lassen?

Stellte sich mir bislang noch nicht die Frage….aber ich denke, wenn ich weiß, dass ich ihm auf seinem  Weg weiterhelfen kann , würde ich das tun … entscheide ich dann vermutlich spontan vor Ort :-)

Wie wichtig sind Dir Meilensteine und weißt Du schon, welchen Cache Du an Deinem nächsten machen willst?

Ach … wenn man mal so viele  Meilensteine gesammelt hat wie  ich … lach … kann ich halt noch nix dazu sagen, ich habe mir noch keinerlei  Gedanken gemacht … gebe aber gerne in 2.500 Caches ein weiteres Interview :-D

Dein Tipp für Leute, die mit dem Geocaching anfangen wollen?

Mein Tipp? Was soll ich sagen… Probiert es aus, richtet keinen Sachschaden an und habt Spaß…. Beim Cachen gibt es viele Möglichkeiten das Hobby zu betreiben …alles was man tun muss, ist es so zu tun, dass es einem Spaß macht … ob lieber alleine oder in Gruppen, ob mit spartanischem Minimalgepäck oder lieber gleich mit einer Expeditionsausrüstung ;-)  .. das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks  … Just seek and erfreu  :-)

* * *

Allgemeine Informationen und eine Übersicht über alle bisher geführten Interviews findet Ihr auf der Seite der Interview-Serie. Dort könnt Ihr auch nachlesen, was zu tun ist, falls auch Ihr Euch als Cacher des Saarlandes vorstellen möchtet!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »