Feb 102014
 

Im Internet gibt es einige kostenlose Karten für das Garmin-GPS oder die Garmin-Applikation Basecamp, mit denen Touren geplant werden können. Alle Karten, die ich gefunden habe, basieren auf dem OpenStreetMap-Projekt. Die Karten unterscheiden sich in ihrer Routingfähigkeit und darin, ob sie Höheninformationen enthalten.

Oregon auf Karte.jpg

In diesem Artikel stelle ich Euch zwei Anbieter vor, deren Karten in zwei Versionen existieren: Neben der Kartenversion, die direkt auf die SD-Karte des GPS kopiert werden kann, gibt es auch eine Version der Karte, die in Basecamp installiert werden kann. Alle Karten sind routingfähig. Höheninformationen haben jedoch nur die Karten aus dem Openfietsmap-Projekt.

Installation der OSM-Karte in ein Garmin-GPS

Die Installation auf dem GPS Gerät ist sehr einfach – es muss nur die gmapsupp.img der entsprechenden Karte heruntergeladen und ins Garmin-Verzeichnis des GPS kopiert werden. Sollte die Datei schon vorhanden sein oder wenn man mehrere Karten gleichzeitig benutzen will, so ist die Datei sinnvoll umzubenennen. Bei älteren Geräten ist darauf zu achten, dass nur bestimmte Namen erkannt werden…

Installation der OSM-Karte in Basecamp

Für die Installation einer Karte in Basecamp ist etwas mehr zu tun. Im folgenden beschreibe ich Euch die nötigen Schritte:

1) Installationsprogramm NSIS herunter laden und mit den gesetzten Standardoptionen installieren.

2) Gewünschte Karte von Raumbezug herunterladen und in dem Verzeichnis entpacken, wo sie auch später auf dem Rechner liegen bleiben soll. (Für diesen Artikel habe ich mal die OSM-Karte vom Saarland heruntergeladen und bei mir nach “C:\Maps\OSM\Saarland” entpackt.)

01 - Kartenauswahl.png

3) Mit der rechten Maustaste die .nsi Datei im Verzeichnis auswählen und “Compile NSIS Script” starten. Nach Abschluss dieser Aktion befindet sich im gleichen Verzeichnis nun die ausführbare Datei “OSM Map of Saarland.exe”.

02 - Setup kompilieren.png

4) Das alte Verzeichnis, worin das nsi-Script kompiliert wurde, wird nun nicht mehr benötigt. Die Setup.exe-Datei enthält alle nötigen Daten um die Karte zu installieren. Für eine weitere Installation muss nur diese Datei gesichert werden. Nun die “OSM Map of Saarland.exe” ausführen und die Karte im gewünschten Verzeichnis installieren.

03 - Setup ausführen.png

5) Nach der Installation ist diese Karte in Basecamp verfügbar. Falls die Karte nicht gleich sichtbar ist, kann sie unter dem Menü-Punkt “Karten” ausgewählt werden.

04 - Karte in Basecamp.png

OSM-Karten mit Höhenprofil

Die Karten von Raumbezug sind routingfähig und können direkt auf das GPS kopiert werden, enthalten aber keine Höhenangaben (Höhenlinien). Bei einer mit diesen Karten geplante Route wird folglich in Basecamp kein Höhenprofil angezeigt.

05 - Karte ohne Höheninformationen.png

Bei OpenFietsmap bin ich jedoch, was das angeht, zumindest für einige europäische Regionen fündig geworden: Dort werden kostenlose OSM-Karten für Garmin mit Höheninformationen angeboten. Für meinen Geschmack haben diese Karten auch eine bessere Darstellung. Dieselbe Route wird im Basecamp nun mit einem Höhenprofil gezeigt:

06 - Karte mit Höheninformationen.png

Die Karten von OpenFietsmap werden ebenfalls in zwei Versionen angeboten: eine zum direkten Kopieren auf das GPS und eine, die sich in Basecamp installieren lässt. Hier ist jedoch – im Gegensatz zu den Karten von Raumbezug – darauf zu achten, dass beim Aufruf des Installationsprogramms (Install.exe) die Kartendateien an Ort und Stelle verbleiben, sie dürfen nach der Installation auch nicht gelöscht werden.

Falls Ihr weitere Kartenquellen empfehlen könnt, würde ich mich über Kommentare an dieser Stelle sehr freuen.

Update 15.02.2014

Folgende weitere Karten-Quellen wurden bisher in den Kommentaren genannt:

Update 25.08.2014

Gerade wurde eine weitere Seite mit aktuellen OpenStreetmap-Karten für’s Garmin über Google+ beworben:

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  5 Antworten zu “Kostenlose Karten für Garmin”

  1.  

    Ich danke Euch für Eure weiteren Kartenlinks – ich habe Sie mal als Update in meinen Artikel aufgenommen…

  2.  

    Danke für den Artikel und die Infos.
    Zu den zuvor aufgeführten möchte noch folgende Quelle ergänzen:

    http://www.openmtbmap.org/de/

    Da wurde ich bisher auch immer fündig und bin mit den Karten zufrieden.

    Gruß Tom

  3.  

    Seit einiger Zeit verwende ich diese Karten http://www.freizeitkarte-osm.de
    Große Auswahl, angenehme Optik, Höheninformationen und zwei Versionen, einmal für’s GPS und eine für Basecamp.

    Viele Grüße
    Olli

  4.  

    Ich nutze die Kleineisel Karten. Sehr gute Darstellung. Höhen Linien werden als Zusatzkarten angeboten.

    http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/

  5.  

    Da fällt mir ein, dass ich meine OSM-Karte mal wieder updaten müsste. Benutze OSM schon seit langem und ich finde, das ist ne tolle Alternative zu den kostenpflichtigen Karten. Und total legal!

    Gruß aus Hessen, Jörg

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »