T5-Video: Garda Ferrata #1 Colodri

In Arco am nördlichen Ende des Gardasees befindet sich der Klettersteig „Sentiero del Colodri“. Dieser Klettersteig hat den Schwierigkeitsgrad A/B und ist damit auch für Anfänger geeignet.

Im oberen Drittel ist an einem schattigen Pausenplatz auch ein Cache zu finden: „Garda Ferrata #1: Colodri (Beginners)„.

Hier nun ein kleines Video von der Begehung des Klettersteiges von Saarzwerg und mir.

Für den Klettersteig selbst benötigt man etwa 1-1,5 Stunden. Vom Ausstieg bis zum Gipfel des Colodis sind es nochmal 10 Minuten. Für den Abstieg in die Altstadt von Arco sollte man nochmal 1-1,5 Stunden planen. Auf dem Rückweg liegen dann noch ein paar Caches:

Uns hat diese Tour sehr gut gefallen, da man in einer sehr schönen Landschaft mit tollen Weitblicken unterwegs ist.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

Ein Kommentar:

  1. Warst du / ihr schon wieder in Urlaub? Unglaublich …

    Gardasee ist toll, da war ich mal in der Vor-Geocaching-Zeit, als ganz normaler Touri, ganz ohne MTB-Fahren, Klettern, Surfen, Tauchen, Tralala. Nur der Völlerei gefrönt.

    Sollte ich nochmal dort sein, werde ich natürlich einen extra Sport-Tag einlegen und mir den Klettersteig mal anschauen, von unten selbstverständlich ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.