In 2022 kommen neue Souvenirs

Am Dienstag war im Geocaching-Blog zu lesen, welche neuen Souvenirs wir in 2022 erwarten dürfen. Neben neuen Länder-Souvenirs hat das HQ insgesamt sieben weitere Souvenirs angekündigt.

In diesem Beitrag stelle ich Euch die neuen Souvenirs vor, erzähle Euch, wann Ihr diese bekommen könnt und stelle Euch eine Kalender-Datei mit den Terminen zum Download zur Verfügung …

Ja, ich weiß, diese bunten Sammelbildchen sind nicht Jedermanns Sache. Aber für die unter Euch, die sich dafür interessieren, hat das HQ insgesamt sieben neue Souvenirs für 2022 angekündigt:

  • Los geht’s im Februar. Nur am 22.2.22 könnt Ihr ein Souvenir mit dem Namen “Verdopple den Spaß” erhalten. Dafür muss an diesem Tag zwei Geocaches oder zwei Events geloggt werden.
  • Weiter geht’s im März. Für das Souvenir “Cache In Trash Out® Frühling” habt Ihr ein wenig mehr Zeit: Zwischen dem 1. März und dem 31. Mai müsst ihr ein CITO-Event loggen, um dieses Souvenir zu erhalten.
  • Aber Vorsicht, in diesem Zeitraum liegt auch der Blue Switch Day (“Tag des blauen Schalters”). Durch das Loggen eines Geocaches oder eines Events zwischen dem 30. April und dem 2. Mai könnt Ihr das gleichnamige Souvenir bekommen.
  • Am 20. August ist es dann wieder soweit: Durch das Loggen eines Geocaches oder eines Events an diesem Tag erhaltet Ihr das Souvenir “Internationaler Geocaching-Tag“.
  • Im Herbst solltet Ihr dann wieder an einem CITO-Event teilnehmen: Vom 1. September bis 30. November habt Ihr die Möglichkeit das Souvenir “Cache In Trash Out® Herbst” zu bekommen.
  • Ein besonderes Log benötigt Ihr im Oktober: Am 8. und 9. Oktober könnt Ihr durch das Loggen eines Earthcaches das Souvenir “Internationaler EarthCache-Tag” erhalten.
  • Wie auch im letzten Jahr wird es auch im Dezember 2022 das Souvenir “Goodbye 2022” geben. Um es zu bekommen, müsst Ihr zwischen dem 25. und dem 31. Dezember einen Geocache oder ein Event loggen.

Da ich selbst gerne diese Souvenirs sammle, habe ich mir eine sogenannte .ics-Datei erstellt, die ich in meinen Kalender importieren kann. So erinnere ich mich selbst an die Möglichkeit mir diese Souvenirs zu verdienen. Gerne stelle ich Euch diese Import-Datei zur Verfügung:

Souvenir-Termine herunterladen

Darüber hinaus hat das HQ im gleichen Blogbeitrag angekündigt, in den nächsten zwei Jahren für alle wichtigen Länder die zugehörenden Souvenirs zu veröffentlichen. Bis zu 10 neue Länder-Souvenirs sollen alleine in 2022 jeden Monat veröffentlicht werden. Diese Souvenirs sollen jedoch nicht mehr einzeln angekündigt werden. Falls Ihr also schon Länder besucht habt, für die Ihr bisher noch kein Souvenir erhalten habt, so lohnt sich ein regelmäßiger Blick in Euer Dashboard. Ihr solltet die Anzeige nach den neuesten Souvenirs sortieren lassen …

** ** ** ** ** **

Wie hat Euch diese kurze Information gefallen? Interessiert Ihr Euch für Souvenirs? Hattet Ihr den Blogbeitrags des HQs mit den Terminen schon gelesen? Wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare unter diesem Beitrag!

 

 Facebooktwitterpinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

2 Kommentare:

  1. Danke für die Info! Ich mag Souvenirs sehr :) Die aktuellen Bergbesteigungen motivieren mich zum Beispiel sehr. Ich hoffe, dass es etwas ähnliches im kommenden Jahr auch wieder geben wird.

    Viele Grüße,
    Birgit

  2. Ich fand es ganz schön, jeden Monat das neue Ländersouvenir samt eines tollen Caches aus dem Land gezeigt zu bekommen.

    Dazu war es spannend, ob man nachträglich noch ein Souvenir bekommt, wenn man vorher schon in dem Land gecacht hatte.

    Nun bekommen alles „wichtigen Länder“ ziemlich schnell Souvenirs, ohne dass die Ländersouvenirs einzeln eingeführt werden. Ich finde es schade und verstehe nicht, warum bis dato dann so ein Aufwand getrieben wurde, wenn das jetzt alles passé ist und pauschal alle „wichtigen Länder“ ihr Souvenir bekommen.

    Zweimal wichtige Länder in Anführungszeichen? Ja, ich finde entweder alle oder keiner. Wenn das HQ nun festlegt, welches Land wichtig ist und welches nicht, wird es übel, es ist aber typisch US-amerikanisch. Man sieht ja, in welchen Staaten auch die Bundesstaaten einzelne Souvenirs haben, ein Geschäftsmodell.

    Insgesamt ist das mal wieder Kraut und Rüben und es fehlt die Linie. Einzig erkennbar ist der Wille, mit möglichst wenig Einsatz möglichst viel Geschäft zu machen.

    Habe ich erwähnt, dass ich die Souvenirs sogar mag? Jetzt leider ein wenig weniger 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.