Jun 272016
 

Das Mega-Event, auf das ich mich in diesem Jahr am Meisten freue, ist das Geocoinfest Europe, welches in diesem Jahr in Berchtesgaden stattfinden wird. Obwohl ich nun nicht DER Coin-Sammler bin, so möchte ich dieses Event wegen seiner traumhaften Landschaft besuchen.

Geocoinfest Europe 2016.png

Martina, die Inhaberin des Geocaching-Shops Cache-Corner, der die Hauptorganisation des Events übernommen hat, hat geduldig meine Fragen zum Geocoinfest 2016 beantworten.

Was muss man als Event-Organisator tun, um sich „Geocoinfest Europe“ nennen zu dürfen?

Anders wie bei den sonstigen  Megas muss man sich mit einem Konzept dafür bewerben und dann wird entschieden, wohin es geht.

Wie  groß ist derzeit Euer Orga-Team? Reicht diese Kapazität aus, um das Mega zu stemmen? Wie ist Eure Aufgabenverteilung im Team?

Es gibt in diesem Sinne keine Orga bei uns, sondern ein kleines festes Team. Die Hauptaufgaben liegen bei uns im Geocachingshop, da wir in Berchtesgaden  ansässig sind und hier alles vor Ort klären. Totzdem unterstützt  uns das auswärtige Team in allen Belangen  und auch die benötigten  Helfer sind schon kontaktiert und ergänzen somit das Team.

Um den Mega-Status zu erhalten, muss eine Kommunikation mit Groundspeak stattfinden. Wie ist diese bisher verlaufen?

Das Geocoinfest Europe bekommt automatisch den Mega-Status.

Welche Unterstützung gibt es von Groundspeak zu diesem Mega?

Es gibt ein Sponsorship Agreement für Mega Events.

In welcher Location wird Euer Mega stattfinden? Warum habt Ihr gerade diesen Ort ausgewählt?

Es findet im Kongresshaus mitten in Berchtesgaden statt. Die Location bietet den benötigten Platz fürs Geocoinfest und liegt zentral.

Welche Gedanken habt Ihr Euch hinsichtlich der Absicherung des finanziellen Risikos gemacht? Andere Veranstalter haben für einen solchen Fall einen Verein gegründet.

Da wir als eigenständiger Geocachingshop diese Event finanzieren, brauchten wir keinen Verein zu gründen.

Für die Megas in Frankfurt und München gab und gibt es Diskussionen um Einschränkungen durch die Location. Welche Einschränkungen wird es bei Euch geben? Gibt es eine Maximalzahl an Teilnehmern, die diese Location besuchen dürfen?

Bei uns gibt es keine Einschränkungen. Jeder, der möchte, kann am Event teilnehmen. Auch Hunde sind erlaubt. Das Event ist auch barrierefrei.

Die Anzahl der Mega-Events pro Jahr in Europa nimmt stetig zu. Warum sollte ein Geocacher, der nur ein oder zwei Megas im Jahr besuchen kann,  gerade Euer Event besuchen?

Wir haben eine traumhafte Alpenlandschaft hier.  Mit vielen Wander- und Cache-Möglichkeiten.

Das Geocoinfest selber spricht in erster Linie alle Geocoinliebhaber an.  Es wird neben zahlreichen Händlern auch eine Pin- und Coinausstellung geben.

Welche Programmangebote plant Ihr für Geocacher? Was ist Euer „Highlight“, auf das Ihr besonders stolz seid?

Rund um das Geocoinfest wird es einige kleinere Events geben, für die sich alleine schon ein Besuch in Berchtesgaden lohnt. Auch gibt es bis dahin einige neue Caches, da seit Bekanntgabe letzten Jahres  jede Woche ein neuer Cache bis zum GCF erscheint.

Wie viele Geocaching-Aussteller werden auf Eurem Mega vertreten sein? Welche „bekannten“ haben schon fest ihre Teilnahme zugesagt?

Es werden einige Aussteller dabei sein. Die Auflistung  findet ihr auf der Homepage des Events.

Besonders freut uns, dass auch Aussteller dabei sind, die nichts mit Geocoins zu tun haben. Somit ist diese Geocoinfest  für jeden Geocacher interessant.

Wird der Besucher bei Euch Eintritt zahlen müssen?

Der Eintritt kostet 7 € im Vorverkauf. Dieser Vorverkauf beinhaltet auch diverse kleine Überraschungen. Es wird auch eine Tageskasse mit höherem Eintrittspreis geben, die aber nur den Eintritt zum Geocoinfest  beinhaltet. Darum lohnt es sich auf alle Fälle, sich ein Ticket im Vorverkauf zu sichern.

Habt Ihr noch einen Schlusssatz für mich? Etwas, was Ihr den Lesern mit auf den Weg geben wollt?

Wir freuen uns euch in Berchtesgaden begrüßen zu dürfen. Wir hoffen, das ihr viel Spaß an unseren Events habt und die Tage in Berchtesgaden in guter Erinnerung bleiben.

** ** ** ** **

Das Event hat eine eigene Veranstaltungswebseite und das Listing ist schon seit Oktober letzten Jahres veröffentlicht. Derzeit gibt es über 800 will-attends.

Im letzten Jahr habe ich einen Bergwanderurlaub in Berchtesgaden verbracht und auch in diesem Jahr planen wir noch eine Woche Urlaub an das Event anzuhängen. Wie schaut es bei Euch aus? Werdet Ihr auch das Geocoinfest Europe 2016 in Berchtesgaden besuchen? Wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »