Mrz 172016
 

Vor gut zwei Wochen wurde ich mit der Frage angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte den “WEDO Touchpen Multitool” zu testen. Da ich mir darunter kaum etwas vorstellen konnte, bin ich neugierig geworden und habe zugesagt.

Titel WEDO.jpg

Letze Woche sind dann sechs farbenfrohe Kugelschreiber von WEDO bei mir eingetroffen. Einen habe ich getestet und die anderen fünf werde ich am Ende dieses Artikels verlosen.

Als ich das kleine Päcken mit dem Kugelschreiber aus dem Briefkasten geholt habe, habe ich mich zunächst über sein Gewicht gewundert. Ein einzelner Touchpen mit Multitool wiegt 29 Gramm. Zum Vergleich: Der “Standardschreiber” der Geocacher – der Uniball 1.0 – wiegt gerade mal die Hälfte: 14 Gramm.

Der Touchpen Multitool wird von der deutschen Firma WEDO – Werner Dorsch GmbH hergestellt. Die Stifte gibt es ein schwarz, gelb, rot und blau, wie auf der Produktseite des Kugelschreibers zu lesen ist.

blog-2.jpg

Optisch ist der Stift ein echter “Hingucker” – der Schaft ist sechseckig, was verhindert, dass er auf einer abschüssigen Fläche wegrollt. Das untere Ende besteht aus Aluminium, ist geriffelt (Anti-Rutschprofil) und liegt damit gut in der Hand.

Am oberen Ende befinden sich der Touchpen-Kopf aus Gummi und ein Taschenclip.

blog-3.jpg

In dem silberfarbenen Griff befindet sich die Drehmechanik, mit der die Mine aus dem Schaft gedreht wird.

blog-5.jpg

Der Kugelschreiber läßt sich komplett in seine Einzelteile zerlegen.

blog-7.jpg

Er besteht aus:

  • farbigem und sechseckigem Schaft mit fünf verschiedenen Skalen, darunter auch eine Zentimeter- und eine Inch-Skala
  • silberner Stiftspitze mit Griffzone und integrierter Drehmechanik
  • einer kurzen Tintenmine im Format D1
  • einem kleinen Plastikkopf, um die Mine in der Drehmechanik zu befestigen
  • Duobit mit kleinem Kreuzschlitz- und Schlitzschraubendreher
  • Touchpen-Gummikopf

Das Schöne am Gummikopf ist, dass er sich auch auf die Spitze schrauben läßt. Damit läßt sich der Touchpen auch mit der Griffzone halten.

blog-9.jpg

Nachdem man den Gummikopf des Touchpens abgeschraubt hat, kommt der Schraubendreher zum Vorschein. Es steckt fest und stabil im Schaft. Damit konnte ich mühelos auch etwas fester sitzende Schrauben herausdrehen. Das Bit ist mit einer kleinen Kugel gesichert – so kann es nicht unabsichlich aus dem Schaft fallen.

blog-10.jpg

Um den Schlitzschraubendreher zu benutzen, muss ich nur das Bit umdrehen, was sehr einfach geht.

blog-11.jpg

Soweit hat mir dieser Kugelschreiber sehr gut gefallen.

Natürlich habe ich auch seine Schreibeigenschaften getestet – und hier kam leider die Ernüchterung: Bei der Mine handelt es sich um eine handelsübliche D1 Mine für das Büro. Auf feuchtem Papier droht die Tinte zu verlaufen. Über Kopf geht dem Kugelschreiber schnell die Puste aus.

blog-12.jpg

Laut der Marketingabteilung von WEDO war der Kugelschreiber ursprünglich nicht für Geocacher konzipiert – ja, man war dort von dem regen Interesse recht überrascht. Die Empfehlung, die Schreibeigenschaften zu verbessern, wurde schon aufgenommen und wird hoffentlich für die nächste Generation berücksichtigt.

Nichtdestotrotz finde ich diesen Kugelschreiber von der Idee her recht gelungen. Er dient sicherlich auch als schönes Geschenk für einen Geocacher!

Leider hat so ein Gimmick auch seinen Preis – im Handel ist er derzeit für 12,95€ zu haben.

Werbung

 

Fünf von Euch können den “WEDO Touchpen Multitool” jedoch kostenlos erhalten. Was Ihr dafür tun müsst? Schreibt unter diesen Blogartikel bis zum 23. März 2016 einen Kommentar, in dem Ihr beschreibt, warum gerade Ihr den “WEDO Touchpen Multitool” gut gebrauchen könnt.

Unter allen “gültigen” Kommentaren werde ich per Zufallsgenerator die fünf Gewinner auslosen und anschließend über ihre angegebene Mailadresse informieren.

Ich wünsche Euch viel Erfolg!

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  57 Antworten zu “WEDO Touchpen Multitool: mein Test!”

  1.  

    So einen würde sich meine Jackentasche oft wünschen, vielleicht will das Glück ja mal mit mir sein. Vielen dank für den tollen Bericht.

  2.  

    Nach lesen dieses Artikels bin ich mir sicher: so einen brauch ich. Wie oft steht man vor dem Problem nicht das passende Werkzeug dabei zu haben weil man eben “nur mal kurz” ne Dose suchen wollte. Der Schreiber würde als Dauerausrüstung in meiner Jacke bleiben :-)

  3.  

    Ohne mein Tool kann ich nicht

  4.  

    „WEDO Touchpen Multitool“ ist ein muss, für jeden Geocacher, Angler und sich in der Natur herumtreibenden. Mit dem Multitool bist Du bestens ausgerüstet und auf Eventualitäten vorbereitet. Gutes Werkzeug ist bekanntlich die Halbemiete. Sieht stabil aus und sollte zur jeden persönlichen Ausrüstung gehören. Danke für das zeigen. Gutes Werkzeug darf auch etwas mehr kosten als der übliche Schrott. Ist sicher auch ein gutes Mitbringsel, wenn man eingeladen ist und mal wieder nicht weis was mitbringen.
    Danke

  5.  

    Lieber Saarfuchs,
    danke für deine immer wieder schönen und informativen Berichte. Ich würde mich über so einen Stift freuen, da die Funktion des Schraubendrehens immer wieder praktisch ist (nicht nur fürs Geocaching).
    LG

  6.  

    Ich bräuchte ihn nicht mal zwingend nur fürs Cachen. Beim Angeln muss ich Fanglisten führen und auch dort ist ein stabiler Kugelschreiber eine praktische Sache :)

  7.  

    Interessanter Bericht, vielen Dank!

    So ein Kugelschreiber klingt super als “ich bin dann gschwind mal weg” tool – Stift, Schraubendreher, Messskala, alles in einem! Das würde mir schon sehr gefallen!

  8.  

    Ohne WEDO kann ich nicht mehr cachen :-(

  9.  

    Ein nette Erweiterung für meine Ausrüstung.

  10.  

    Hört sich gut an. So ein tool gewänne ich auch gerne.

  11.  

    Toller Stift und nettes Tool fürs cachen, hoffe zu gewinnen ;-)

  12.  

    Auch ich hätte gerne so ein nettes tool.

  13.  

    Solch ein cooles Teil fehlt mir noch in meiner Cacherausrüstung.

  14.  

    Für unsere vielen Städtetouren könnte dieses Tool der ideale Reisebegleiter sein.
    Leicht, handlich und immer griffbereit.

  15.  

    Da ich oft ganz spontan mal ne Dose unterwegs mache, wenn gerade zwischen Terminen ein wenig Zeit ist, habe ich nur selten die ganze Ausrüstung dabei. Dieser Stift käme mir gerade recht für den schnellen Zugriff für Zwischendurch.

  16.  

    Toller Kulli, den ich mir Aufgrund des Preises nie mein Eigen nennen würde. Da ich oft mit Smartphone unterwegs bin, käme er recht gegen kalte Finger.

  17.  

    Ein sehr toller Stift den wir bei unseren Toren gut gebrauchen könnten. Wie oft fehlte uns schon mal ein kleines Tool. Mit diesen Stift hätten wir es immer dabei, weil ein Stift hat ein Geocacher immer in der Tasche ;)

  18.  

    Danke für den Bericht – wenn ich einen gewinnen sollte nutze ich ihn natürlich – aber sein wir doch mal ehrlich – die meisten von uns haben ihre ecga zusammen und es handelt sich beim Stift dann um ein schönes extra. Einzig zum verschenken (an einen ecga Anfänger) könnte ich ihn mir vorstellen. Zumal 13euro ein schönes kleines Geschenk gut geeigbet sind, aber für ein normales Schreibgerät zu viel ist. In diesem Sinne – Lob für die Idee der Verlosung und danke für diesen Testberichte.

  19.  

    Ui. Ein Kombitool der besonderen Art. Es kann schreiben.
    Und ohne zu wissen, dass der Uniball das Schreibgerät No 1 unter Geocachern ist, nenne ich die grüne Variante davon meinen stetigen Begleiter.
    Gerne würde ich auch einen Wedo besitzen und nehme deswegen an der Verlosung teil.

  20.  

    So ein Teil käme mir gerade recht für die Cacher Ausrüstung.
    Danke für den Testbericht.
    LG.

  21.  

    Hier ist ja was los. Ich will auch in den Topf.

    Warum gerade ich das Ding brauche? Ich kann schreiben (mache das selten über Kopf, also komme ich mit der Mine klar) aber mit schätzen hab ichs nicht so (das Lineal ist also eine prima Hilfe für Schlechtschätzer) und Schraubenzieher kann Frau nie genug haben!

  22.  

    Was soll ich sagen?!?
    Gute Kugelschreiber, gerade fürs geocachen sind doch eher Mangelware ;-(. Sicherlich kann man die Mini gegen eine bessere/ tauglichere Variante austauschen, wäre einen Versuch wert.
    Im übrigen ein gelungener Bericht, danke für den Tipp.
    Es freute mich, einen solchen erhalten/ gewinnen zu können.

    •  

      Auch ich bin leidenschaftlicher geocacher und da wäre so ein Stift mehr als mir hilfreich.
      Danke für den Test, freute mich natürlich über den Gewinn.

  23.  

    Genau das was mir in der ECA noch fehlt …damit wäre dann mal wieder etwas mehr Platz in meiner Cacher Tasche ….und meine schiefe KörperHaltung würde sich wieder korrigieren 😂

  24.  

    Das ist ein super Multitool, man kann messen, schreiben, schrauben, das ist genau das richtige Tool für meine Hosentasche. Deine Testergebnisse sehen vielversprechend aus, danke fürs Testen.

  25.  

    Weil er wie für mich gemacht ist.

  26.  

    Eines für alles? Genial. So ein Tool kann man immer gebrauchen. Nimmt nicht viel Platz weg und ist doch so vielseitig. Danke fürs Verlosen!

  27.  

    Wow, ein gutaussehender Kuli mit multifunktionalen Gimmick ideal zum Cachen. Ich würde diesen Kuli gerne gewinnen weil ich meinen letzten guten Cache-Kuli in einer Becke in Schüttorf beim Cachen versenkt habe und in dem schmodderigen Wasser nicht mehr wieder finden konnte:-( Ein neues nützliches Exemplar wäre super:-)

  28.  

    Verdammt noch mal! Das Ding sieht einfach gut aus… Muss ich haben! Danke für das schöne Gewinnspiel… Gruß Jörg

  29.  

    Hallo saarfuchs,
    das ist ja wirklich ein erstaunliches Teil – dieser Kulli! Danke vorab fürs Testen und den ausführlichen Bericht sowie die Chance auf einen Gewinn. Ich denke, in einem sind sich hier alle einig: So ein Teil kann jeder gut gebrauchen. Daher drücke ich mal allen irgendwie die Daumen. Warum nun will ich aber auch gern gewinnen? Nun, das hat 2 gute Gründe. 1. bin ich mit meinem pitti70 unterwegs, haben die Kugelschreiber die Schwundsucht und 2. immer, wenn ich eins brauche, fehlt dem Schnattchen70-also mir selbst- auf Garantie das Multitool. Insofern ist der Kulli ein Universalgerät – handlich, praktisch und gut! Nun hoffe ich auf ein Quentchen Glück und sende vorerst liebe Grüße aus Bautzen!

  30.  

    Ist ja fast ein kleines Multitool! Ideal, wenn ich mit der Flugambulanz unterwegs bin und da nicht immer eine große Geocaching-Ausrüstung mitnhmen kann…

  31.  

    Der Kuli macht einen guten Eindruck . Ich möchte ihn gewinnen ,da ich ihn meiner Frau ins Auto legen kann. Damit mein Muggle auch was zum schreiben hat.
    Danke für deine Großzügigkeit und den ansprechenden Bericht.

  32.  

    Immer wieder passiert es mir, dass die Billigwerbe-Kulis versagen, wenn ich an der Dose stehe.
    Daher würde ich gerne diesen Kuli gewinnen, damit mir das demnächst nicht passiert.

  33.  

    Ein schöner Kugelschreiber, muss ich gestehen. Finde die Kombi mit dem Schraubenzieher wirklich gelungen. Auch die Linealoptik kommt gut rüber.
    Ich könnte einen sehr gut gebrauchen, da mein Gemahl gerne die Kugelschreiber verlegt und wir ab und zu deswegen ohne vor einem Logbuch stehen :p diesen würde ich dann an mich nehmen, da ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass er abhanden kommt oder mal wieder “ausversehen” in einer fremden Cachebox landet :D

  34.  

    Da ich sehr gerne T5er mag und ich manchmal die angegebene Höhe der Dose nicht ganz nachvollziehen kann, wäre der Wedo Touchpen genau das richtige. So kann ich die Höhe mit den Skalen nachmessen, mit den Schraubendreher die Ausrüstung kontrollieren und mit der gelben Signalfarbe des PEN würde ich ihn wiederfinden wenn er vom Baum fällt.

  35.  

    Super sieht ja toll aus ein kleiner Multitool, das wäre der Hammer wenn ich dabei wäre.
    Dann noch in blau ;-) das nächste Event rückt schon näher, dort haben es bestimmt noch nicht viele

  36.  

    Da ich immer alles auf kleinsten Raum komprimieren mag um nicht wie ein Packesel rumlaufen zu müssen, vereint das Tool alles was ich brauche um auf kleinsten Raum möglichst viele Tools dabei zu haben :)

    Lg

  37.  

    Wieso gerade ich so etwas brauche? Bei mir ist es meistens so das ich einen Kugelschreiber dabei habe wenn ich einen Schraubendreher brauche und umgekehrt. Mit diesem Touchpen wäre dieses Problem gelöst ☺

  38.  

    Der Schreiber wäre ein echter Gewinn der Ausrüstung, da ich grade erst gestern wieder mit dem 3. ausgepackten Kuli loggen konnte. Hätte ich ein neues Schreibgerät, könnte ich endlich mal die alten halbgaren Kulis entsorgen.
    Und DU könntest Porto sparen, also für beide eine Win-win-Situation. ;)
    Grüße aus Saarbrücken

  39.  

    Mein Uniball Powertank ist gerade leer geworden und ich habe ein neues Smartphone. Da käme dieser Kugelschreiber doch gerade richtig, oder?

  40.  

    Ich bin einer der seine Cache-Tage einigermassen plant. Aber spontane Abenteuer oder ein FTF-Versuch treiben mir im Erlebnuinsraum immer wieder die Ernüchterung ins Gesicht. Kein Kuli in der Tasche, kein Maßband oder einfaches Werkzeug. Ich brauche so einen Stift

  41.  

    Weil wir gerne Geocachen und bei einer Firma arbeiten, dem der gelbe Stift äusserst gut ins Gesicht passen würde… so als Erfinder des Klappmeters in der schönen Pfalz….

    Toller Bericht!!!

  42.  

    Wie es bei Geocachern so ist, haben auch wir NIE genug Ausrüstung und so ein Multitool-Kugelschreiber fehlt uns noch ;-) Außerdem sieht er schick aus und findet in jeder noch so kleinen Hand- oder Jackentasche Platz.

  43.  

    In meiner ECGA fehlt noch ein kleines Multitool mit Schraubenzieher und mit Kreuz. Ideal! Damit fällt dann der normale Kuli weg…
    Viele Grüße Minilancelot

  44.  

    Da ich beim Cachen desöfteren mal nur mit Stift unterwegs bin und bei einem Cache landen könnte wo ich ein Tool benötige, wäre dieser Wedo Stift genau das Richtige.

  45.  

    Da ich beim Cachen desöfteren mal nur mit Stift unterwegs bin und bei einem Cache landen könnte wo ich ein Tool benötige, wäre dieser Wedo Stift genau das Richtige.

  46.  

    Das wäre doch mal eine sensationelle Abrundung der Cachingausrüstung :-)
    Dann könnten wir einige Einzelteile zu Hause lassen.
    Vielen Dank für den tollen Test!
    Beste Grüße

  47.  

    Ich liebe Multitools, ob Leatherman oder Topeak für’s Rad. Warum also nicht auch ein Touchpen Multitool für die ECA :-)

  48.  

    Ich bin ein typischer Vertreter des Listingnichtlesers, oft unterwegs nur mit Smartphone und Stift und stand schon ein paar Mal so vor Dosen, die ich dann nicht öffnen konnte.
    Da wäre dieser Stift doch wirklich eine Hilfe.

  49.  

    Meine ECGA ist noch nicht wirklich vollständig. Ein Teil davon könnte der WEDO Touchpen schon übernehmen und mir so schon ein Stück weiterhelfen

  50.  

    Oh das wäre ein tollen Gewinn, jeder Mann weiß, wie es in der Handtasche einer Frau aussieht und wenn diese Frau auch noch eine komplette CGA in ihrer Tasche mit sich führt, dann muss diese Handtasche schon die Größe eines kleinen Koffers haben. Mit diesem Tool könnte Frau wieder mit einer normalen Handtasche aus dem Haus gehen und Mann hätte nicht soviel zu schleppen 😝
    Liebe Grüße aus Wanne
    Susanne oder auch Frau Hitchcock

  51.  

    Ich brauche das Ding, weil sich damit meine Cache Ausrüstung vom Gewicht her reduziert. Man schleppt ja schon so einiges mit, um alles Eventualitäten vorzubeugen :0)

  52.  

    Also warum? Na einen guten Kuli kann Mann (und Frau) doch immer brauchen. Und wenn er dann auch noch so vielseitig ist, dann fällt es einem leicht sowas auf den Wunschzettel zu schreiben ;-)

  53.  

    Da will ich doch gerne mal beim Gewinnspiel teilnehmen. Den brauch ich deswegen weil mein Autoschlüssel öfters mal einen Wackelkontakt hat (Fernbedienung) und ich diesen dann auseinander schrauben mus damit er wieder funktioniert. Da würde mir der kleine Kreuzschlitz gut helfen.

  54.  

    Da ich Experte im Verlieren von Schreibgeräten bin, käme so ein bunter Ersatz gerade recht! ;)

  55.  

    Eierlegende Wollmilchsäue sind bei mir immer hoch im Rennen. Und das Ding klingt verdammt danach. Drum MUSS ich das haben – schon klar, oder? ;-)

  56.  

    Weil ich om Moment nicht einmal einen
    Kugelschreiber habe den ich mit zum cachen nemen kann.
    Toller bericht

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »