Nov 102012
 

Heute bin ich in der Presse auf den folgenden Artikel aufmerksam geworden: “Einweihung einer GPS-Referenzplatte“.

Dabei geht es um eine Plakette, die ihre auf wenige Zentimeter genau vermessene GPS-Position zeigt. Dies hat mich direkt an die Benchmarks bei Geocaching.com erinnert. Diese Benchmarks sind ebenfalls mit Plaketten markierte und genau vermessene Stellen. Diese können in den Vereinigtem Staaten genauso wie Geocaches auf der Plattform www.geocaching.com geloggt werden.

Mal abwarten, ob die Benchmarks nun auch bei uns in Deutschland eingeführt werden? Wäre ja vielleicht auch was für www.opencaching.de?

Übrigens ist es möglich diese Benchmarks als Couchpotato zu loggen – JR849 gibt dazu in seinem Blog eine genaue Anleitung, wo die IDs der Benchmarks, die zum Loggen benötigt werden, im Internet zu finden sind.

Aber auch hier gilt, jeder muss wissen, was er mit seinem Gewissen vereinbaren kann, sei es nun bei einem T5er, D5er oder auch einem Benchmark…

Update: Danke an Jachenbach für die Info, dass es nicht die erste in Deutschland ist – früher war diese aus 2001 hier, zu dem auch mal ein Cache gehörte:  Stau’s Kreisel.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  4 Antworten zu “Presse: Weitere GPS-Referenzplatte in Deutschland”

  1.  

    Da gibt es noch einen älteren … und das scheint der erste seiner Art zu sein:
    Der GCRRN5 "GPScheck 001" von KönigDickBauch ist seit dem 29.12.2005 in Neustadt an der Weinstraße aktiv und enthält auch recht interessante Details zu Abweichungen etc. – zumindest für die Anfangszeit.
    Happy Caching
    Albatross1901

  2.  

    Öhm.. Es gab mal einen Cache, der ebenfalls auf wenige cm Position und Höhe von Vermessungstechnikern eingemessen wurde. Kam natürlich nicht in die Presse.
    http://coord.info/GC1VQ39
    Leider archiviert.

    CU,
    Aceacin

  3.  

    Danke für die Info – hab's im Text korrigiert! Die Plakette in Stuttgart wurde letzten Montag, am 5. November 2012 eingeweiht…

  4.  

    Seit wann liegt denn diese Platte dort? Im Artikel steht nur 5. November, nicht aber das Jahr… Qualitätsjournalisten…
    (Aber immerhin schön, dass die Presse dann doch Jahre später drüber taufrisch berichtet?)

    Ansonsten sei hier auf
    http://coord.info/GCPE4J verwiesen.
    Die Tafel liegt da seit 2001

    Aus der Gallery des Caches:
    http://img.geocaching.com/cache/log/256e0939-b6a0-4871-96d6-da3d1b7008c6.jpg
    http://img.geocaching.com/cache/7e1111ce-573b-4698-ab9f-82d08d72b776.jpg

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »