Sep 202012
 

Jeder, der schon mal mit einem Samsung Galaxy SII einen Cache gesucht hat, wird sich gewundert haben, dass sich kurz vor dem Erreichen der Zielkoordinaten am aktuellen Standort kaum noch was getan hat… Man bewegt sich, geht ein paar Schritte in die eine Richtung, dann wieder ein paar Schritte in die andere Richtung, aber an den aktuellen Koordinaten ändert sich Nichts oder nur in sehr langen Abständen.


So macht die Cachesuche natürlich keinen Spaß!

Da auch ich öfter mit einem Galaxy SII unterwegs bin, habe ich mal “Tante Google” gefragt, warum das so ist und ich bekam eine Antwort…

Im Samsung Galaxy SII ist ein SiRF IV Empfänger verbaut. Schaut man sich die Beschreibung des SiRF-Protokolls an, so findet man auf Seite 2-16 folgenden Hinweis:

Note – Static navigation is a position filter designed to be used with applications
intended for motor vehicles. When the vehicle’s speed falls below a threshold, the
position and heading are frozen, and speed is set to zero. This condition continues until
the computed speed rises above 1.2 times the threshold or until the computed position
is at least a set distance from the frozen place.

Übersetzt heißt das, dass die “Static Navigation” ein Positions-Filter ist, der für Apps gedacht ist, die in Kraftfahrzzeugen verwendet werden. Wenn die Geschwindigkeit eines Fahrzeuges unter einen Schwellenwert fällt, werden Position und Richtung “eingefroren” und die Geschwindigkeit auf Null gesetzt. Dieser Zustand bleibt so lange bestehen, bis die berechnete Geschwindigkeit mindestens das 1,2- fache des Schwellenwertes beträgt oder die berechnete Position mindestens einen bestimmten Abstand von der Stelle hat, an der die Position eingefroren wurde.

Wenn ich das richtig verstanden habe, erklärt das, warum die Koordinaten eingefroren werden,wenn ich mich nur noch langsam in der Nähe der vermuteten Box bewege – was mir dann nicht mehr wirklich bei der Suche weiter hilft.

Im Auslieferungszustand ist beim SII dieser Filter leider aktiv. Nun gibt es eine kostenlose App, mit der dieser beschriebene Filter im Samsung Galaxy SII deaktiviert werden kann: “[root] GPS Control SiRF StarIV


Komischerweise ist die Bedeutung von “Static Navigation” in der App selbst komplett umgekehrt wie in der Beschreibung des Protokolls. Daher ist in der App der Button “Enable Static Navigation” zu drücken…

Leider gibt es hier noch eine Schwierigkeit – wie man leicht am Namen der App erkennen kann, benötigt man Root-Rechte auf seinem Galaxy SII, um die App benutzen zu können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an diese Root-Rechte zu kommen. Welche Auswirkungen ein “Rooten” auf Garantie und Gewährleitung hat, werde ich hier nicht besprechen – wenn ihr noch Gewährleistung habt, solltet ihr Euch aber mit diesem Thema auseinandersetzen.

Ich habe mich für einen Weg entschieden, für den ich möglichst wenig an meiner Handy-Installation ändern, also kein neues Kernel oder sowas aufspielen muss.

Eine gute Anleitung habe ich hier gefunden. Dabei muss man nur zwei Dateien auf das Galaxy SII kopieren und starten. Nach einem Neustart hat man dann Root-Rechte auf dem Samsung Galaxy SII.

Die ungefähre Übersetzung in verkürzter Form:

  • Lade die beiden Dateien (CWM, SU-Busybox-Installer.zip) herunter auf deine SDCARD.
  • Mache einen Neustart in den Recovery-Modus (siehe weiter unten).
  • Wähle “apply update from external storage”.
  • Wähle “CWM.zip” und warte bis das CWM recovery erscheint.
  • Wähle “install zip from sdcard or external SD”.
  • Wähle und installiere “SU-Busybox-Installer.zip”.
  • Mache einen Neustart.
  • Nun bist du fertig und hast Root-Rechte auf deinem Samsung Galaxy SII!

Wie man beim Galaxy SII in den Recovery-Modus kommt, beschreibt dieser Artikel. Hier eine kurze Zusammenfassung in deutsch:

  • Schalte das Galaxy S II aus.
  • Nun folgende Knöpfe gleichzeitig drücken und halten: Volume Up + Home + Power button – so lange bis das Samsung-Logo erscheint.
  • Wenn du das Samsung-Logo siehst, lass die Knöpfe kurz für eine halbe Sekunde los und drücke sie dann erneut.

Ich möchte noch erwähnen, dass ich keine Garantie für die Richtigkeit dieses Artikels und der Anleitung übernehme.

Falls ihr den “Static Navigation Filter” abschalten wollt, so tut ihr das auf eigenes Risiko.

Bei mir hat es ohne Probleme funktioniert und seitdem kann ich die Caches mit dem Handy viel besser finden.

Falls ihr zu diesem Thema Erfahrungen habt, würde ich mich über einen Kommentar von Euch freuen!

Werbung
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  Eine Antwort zu “GPS-Empfang am Samsung Galaxy SII verbessern”

  1.  

    Danke, ich hatte das Problem auch – dank dir kann ich jetzt endlich auch mit dem Handy viel genauer Cachen.

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »