Geomusics 2012 – Das Event mit Potential!

Heute möchte ich Euch auf ein Event im Südwesten von Deutschland aufmerksam machen: Geomusics 2012.

Aktuell schaut es dort noch so aus:


Mit etwas Phantasie kann man sich vorstellen was hier alles in drei Tagen möglich ist?!

Das Highlight wird sicherlich der Samstagabend werden. Hier spielen für Euch einige Bands, von denen der ein oder andere auch als Geocacher unterwegs ist:



Um den Samstag zu füllen werden auch Workshops angeboten. Was genau angeboten wird, ist derzeit noch in Klärung. Wahrscheinlich wird auch ein T5-Workshop möglich werden…

Wer an allen drei Tagen dabei sein möchte, der kann auf dem Gelände kostenlos zelten. Die Organisatoren arbeiten gerade daran die nötige Infrastruktur auf die Beine zu stellen.

Diese Location ist auch der ideale Ausgangspunkt um die Maginot-Linie rund um Bitche zu erkunden. Neben der touristisch erschlossenen Anlagen Sperrwerk Simserhof und Zitadelle Bitche warten natürlich auch noch der ein- oder andere nicht erschlossene Bunker darauf gefunden und geloggt zu werden…




Ich persönlich glaube fest daran, dass dieses Event Potential hat was großes werden zu können. Nun hängt es nur noch von Euch ab. Je mehr sich von Euch entschließen können, ein „will attend“ zu loggen, um so leichter wird es den Organisatoren fallen, hier auch was wirklich großes im Südwesten auf die Beine stellen zu können.

Also, auf gehts!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.