Neue Souvenir-Aktion: 13 neue Souvenirs bei Signal’s Labyrinth

Im Newsletter von letzten Dienstag hat das HQ die neue Souvenir-Aktion “Signal’s Labyrinth” angekündigt, bei der Ihr Euch in den kommenden 12 Monaten bis zu 13 Souvenirs verdienen könnt.

Wie üblich müsst Ihr dafür nur ein paar Geocaches loggen. Wie das genau funktioniert, beschreibe ich Euch in diesem Beitrag!

 

 

Die Aktion

Die Souvenir-Aktion “Signal’s Labyrinth” startet am 4. April 2022. Das Ziel wird sein, Signal durch insgesamt sechs verschiedene Labyrinthe zu leiten. Pro Labyrinth habt Ihr dazu jeweils zwei Monate Zeit. Um Signal durch die Labyrinthe zu bewegen, müsst Ihr Punkte sammeln. Diese Punkte könnt Ihr Euch durch das Loggen von Geocaches oder Labcaches und durch das Finden von Labyrinth-Gegenständen verdienen. Diese Punkte werden wie auch bei den letzten Souvenir-Aktionen in Eurer Bestenliste gesammelt. Etwa alle zwei Monate wird diese Bestenliste auf Null gesetzt und Ihr beginnt ein neues Labyrinth.

Neu in dieser Aktion sind die mysteriösen Bonus-Gegenstände (Labyrinth-Gegenstand von Signal), nach denen Ihr dieses Mal nicht gezielt suchen könnt. Sie werden sich in beliebig ausgewählten Geocaches verbergen, so dass Ihr bei jedem Log die Chance habt, den jeweiligen Gegenstand zu erhalten und dafür zusätzliche Punkte zu bekommen. Hierbei benötigt Ihr natürlich etwas Glück. Aus dem Blogbeitrag vom HQ geht leider nicht hervor, in jedem wie vielten Geocache ein solcher Gegenstand versteckt wird.

Pro Labyrinth (also pro zwei Monate) benötigt Ihr insgesamt 50 Punkte für das erste Souvenir und 500 Punkte für das zweite Souvenir des jeweiligen Labyrinths. Beim Erreichen dieser beiden Punktschwellen wird Euch das jeweilige Souvenir gutgeschrieben.

Somit könnt Ihr maximal zwei Souvenirs alle zwei Monate bekommen. Gelingt es Euch alle 12 Souvenirs zu erreichen, so bekommt Ihr automatisch das Meta-Souvenir als dreizehntes gutgeschrieben.

 

Die Termine

Jeweils montags wird bei uns um 13 Uhr die Bestenliste auf Null gesetzt und ein neues Labyrinth wird gestartet.

  •  4. April 2022 – Start der Aktion mit dem ersten Labyrinth
  • 6. Juni 2022 – Start des zweiten Labyrinths
  • 1. August 2022 – Start des dritten Labyrinths
  • 3. Oktober 2022 – Start des vierten Labyrinths
  • 5. Dezember 2022 – Start des fünften Labyrinths
  • 6. Februar 2023 – Start des sechsten Labyrinths
  • 3. April 2023 – Ende der Aktion

Um alle Souvenirs zu erhalten, müsst Ihr jeweils vor dem Nullen der Bestenliste 500 Punkte verdient haben.

 

Dafür gibt es Punkte

So, nun habe ich aber viel über die Punkte geschrieben – doch wofür bekommt Ihr eigentlich Punkte? Auch bei dieser Aktion ist es so, dass sich die Punktewertungen pro Labyrinth ändern werden. Die Punktewertung für das erste Labyrinth wurde schon wie folgt bekannt gegeben:

  • 10 Punkte für den Fund eines Adventure Lab Caches (Adventure Station)
  • 20 Punkte für den Fund eines Caches mit mehr als 10 Favoritenpunkten
  • 25 Punkte für den Fund eines Multi-Caches
  • 25 Punkte für den Fund eines Mystery-Caches
  • 60 Punkte für den Fund eines Labyrinth-Gegenstands von Signal
  • 15 Punkte für den Fund eines anderen Geocaches, der nicht den obigen Kriterien entspricht

Um 500 Punkte zu erreichen, sind also 34 Tradis eines Powertrails oder 10 LabAdventures, die je fünf Lab Caches umfassen, notwendig. Im Gegensatz zu den vorherigen Aktionen hört sich das im ersten Moment recht viel an – man sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass dafür jeweils zwei Monate Zeit zur Verfügung stehen.

 

Meine Meinung

Auf den ersten Blick unterscheidet sich diese Aktion kaum von den vorherigen. Sie dient dazu Geocacher zu motivieren viele Cache zu loggen. Neu ist die Sache mit den Labyrinth-Gegenständen von Signal, die dieses Mal nicht gezielt gesucht werden können. Es gehört also auch etwas Glück dazu, um schnell Punkte zu erreichen. Aktuell ist mir noch nicht klar, ob solch ein Gegenstand nur einmal pro Labyrinth gefunden und damit gewertet werden kann.

Da ich gerne Souvenirs sammle, werde ich auch bei dieser Aktion mal mein Glück versuchen und schauen, wie weit ich komme …

Ich wünsche Euch viel Spaß mit der neuen Souvenir-Aktion “Signal’s Labyrinth”!

** ** ** ** ** **

Wie gefällt Euch die neue Souvenir-Aktion vom HQ? Werdet Ihr daran teilnehmen? Wie immer freue ich mich über Eure Kommentare unter diesem Beitrag!

 Facebooktwitterpinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

4 Kommentare:

  1. Servus miteinander,
    mein Weibi hat immer Pech obwohl wir immer zusammen cachen hat sie in ihrer Statistik wieder mal die 60ig Punkte NICHT erhalten (heute hab ich Andi*1… 120 bekommen.. mei Weibi nix 👿)
    wir loggen immer zusammen.. mit
    Andi*1 and Weibi mit eigenen Account (imoga)

    Ciao und wenn mir jemand zu dem Thema schreiben will
    andreas60@gmail.com

    • Das geht mir genau so. Mein Mann hat 2x 60 Punkte eingestrichen und ich nichts. Das nächste Mal soll ich zuerst loggen. Mal schauen ob das klappt.

  2. Es können auf jeden Fall mehr als ein Labyrinth-Gegenstand pro Labyrinth gefunden werden. Ich habe nach 9 Mysteries jetzt einen Punktestand von 345, was zweimal 60 Extrapunkten entspricht.

    Ich finde allerdings die grafische Darstellung ziemlich mau. Pro Labyrinth gibt es wohl nur 7 verschiedene Grafiken. Eine mit Signal am Eingang und dann jeweils eine weitere nach Erreichen von 50, 100, 200, 300, 400 oder 500 Punkten. Signal steht dann immer auf einem Feld mit gelben Punkten. Hier hätte man auch etwas mehr Zeit und Mühe investieren können.

  3. Hallo Saarfuchs,

    fürr mich stellt sich auch noch die Frage, ob die Labyrinth-Gegenstände an Caches gebunden sind (d.h. dass alle Cacher den Gegenstand finden, wenn sie den selben Cache finden) oder eher per Zufall beim Loggen verteilt werden.
    Aber das werden wir ja bald erfahren.

    Viele Grüße

    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.