Okt 062015
 

Vor zwei Wochen hatte ich die Gelegenheit die Mutter aller Echtzeitcaches -“24” – in Frankfurt machen zu können. Im Außenteam konnte ich diesen Geocache nun endlich im vierten Anlauf erfolgreich absolvieren und mich im Logbuch eintragen.

echtzeitcaches.png

Diese Erfahrung hat bei mir Appetit auf “mehr” gemacht und so habe ich mich mal umgeschaut, was es in Deutschland noch an Caches gibt, bei denen die Zeit ein entscheidender Faktor ist. Die mehr als zwanzig Caches habe ich nach Bundesländern geordnet…

 

 

Was ist ein Echtzeitcache?

Bei einem Echtzeitcache spielt die Zeit eine entscheidende Rolle bei der Lösung. Üblicherweise gibt es für eine oder mehrere Aufgaben nur ein bestimmtes Zeitfenster, innerhalb dessen man die Aufgabe(n) lösen kann.

Der erste Cache (den ich gefunden habe), der eine solche Aufgabenstellung besitzt, stammt aus dem Jahr 2005: Bei dem Multicache “UC 44” musste man zwischen 23:35 Uhr und 23:37 Uhr Etwas sehen oder hören, was Einem die Koordinaten des Finals verraten hat. Um 02:35 gab es in der Nacht noch eine zweite Chance. Außerhalb dieser beiden Zeitfenster konnte der Geocache nicht gefunden werden.

Einer der nächsten Echtzeitcaches, der anschließend veröffentlicht wurde, war im Jahr 2008 der Mysterycache “24” vom Owner “tramdriver”, der immer noch aktiv ist und inzwischen schon weit mehr als 1100 Favoritenpunkte (bei einer Quote von 77%!) einsammeln konnte. Hier benötigt man zwei Außenteams, die sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch das nächtliche Frankfurt bewegen und ein Innenteam, welches die Außenteams steuert und kniffelige Rechercheaufgaben erledigt. Schafft man es bis zum Logbuch, so ist man von 18:30 Uhr bis nach 2:00 Uhr nachts im “Dauerstress”.

Vor zwei Wochen hatte ich das Glück in einem überwiegend saarländischen, fast 20-köpfigen Team diesen Cache erfolgreich durchspielen zu können.

Da mich dieser Cachetyp sehr beeindruckt hat, habe ich mal geschaut, was es noch für Echtzeitcaches in Deutschland gibt. Die 31 gefundenen habe ich nach Bundesländern geordnet.

 

Baden-Württemberg

In diesem Bundesland gibt es immerhin vier Caches: einen Technikcache in Mannheim, der notfalls auch alleine gespielt werden kann und die Schwarzwaldmarie-Serie in der Umgebung von Offenburg, die es seit Mitte 2014 gibt. Für diese Serie ist ein Außenteam aus vier Personen und ein Innenteam notwendig. Die Caches 1 und 2 spielen tagsüber und dauern 2,5 bis 3,5 Stunden. Die Nummer 3 mit einer Dauer von 30 Minuten ist der Bonus dazu.

  1. Booom! (Mystery mit 218 Favoritenpunkten, GC3FFF8, Regular, 5/3) in Mannheim wurde am 3.10.2012 platziert. Auch wenn die Zeit bei diesem Technik-Cache eine entscheidende Rolle spielt, so kann er auch alleine gelöst werden.
  2. SOKO-Schwarzwaldmarie Teil 1: Harmersbachtal (Mystery mit 124 Favoritenpunkten, GC4YZ2M, Regular, 5/3,5)
  3. SOKO-Schwarzwaldmarie Teil2: Renchtal (Mystery mit 124 Favoritenpunkten, GC4Y04G, Regular, 5/3,5)
  4. SOKO-Schwarzwaldmarie Teil 3: ……………….. (Mystery mit 117 Favoritenpunkten, GC52VZ6, Large, 5/2)

 

Bayern

In Bayern habe ich drei solche Caches gefunden, von denen zwei schon mehrere Jahre existieren. “Twenty Four” spielt nachts und dauert einigen Logs zufolge ca. 5 Stunden. Gegen 02:00 Uhr kann man am Final sein. Der eine Cache liegt zwischen Bayreuth und der tschechischen Grenze. Der andere Cache “GAMER” liegt bei Miltenberg im nordwestlichen Bayern und spielt ebenfalls nachts. Laut Listing sind ca. 3 Stunden zu veranschlagen. In 2014 ist in der Innenstadt von München noch ein Wherigo hinzugekommen, der derzeit die meisten Favoritenpunkte aller bayrischen Echtzeitcaches bekommen hat.

  1. Sherlock – Das große Spiel (Wherigo mit 121 Favoritenpunkten, GC5BAHJ, Other, 3,5/2,5) platziert am 20/08/2014 in München (Start um 20:00 Uhr, ein Außenteam)
  2. GAMER (NC) (Multi mit 101 Favoritenpunkten, GC3GZTG, Regular, 4/3) platziert am 13/04/2012 bei Miltenberg
  3. Twenty Four – The longest day of my life [NC] (Multi mit 89 Favoritenpunkten, GC2H0XQ, Large, 4/3) platziert am 9/04/2011 bei Bayreuth

 

Brandenburg

Ein Leser hat mich auf diesen Echtzeitcache in Brandenburg aufmerksam gemacht. Der Cache “NighT[131]TraiN” existiert erst sein 2013 und hat schon über 500 Favoritenpunkte bekommen! Das Listing hat eine beeindruckende Aufmachung.

  1. NighT[131]TraiN (Multi mit 567 Favoritenpunkten, GC3V6G8, Regular, 4/3) platziert am 12/01/2013 in der Nähe von Berlin (1 Außenteam mit 4-6 Leuten, Nachtcache)

 

Hessen

Hier liegt die Mutter aller Echtzeitcaches und gleichzeitig der mit den meisten Favoritenpunkten: der Mysterycache “24”. Der Cache spielt nachts von 18:30 Uhr bis 02:00 Uhr in Frankfurt. Bei “Comeback für eine Leiche!” empfiehlt das Listing 2 Personen im Außenteam und eine im Innenteam – mit einer Dreiergruppe könnte dieser Cache also erfolgreich abgeschlossen werden. Er spielt tagsüber und es kann zu fünf verschiedenen Zeiten (jeweils mit einem Abstand von zwei Stunden) gestartet werden.

  1. 24 (Mystery mit 1145 Favoritenpunkten, GC1AGHB, Regular, 5/3,5) platziert am 24/03/2008 in Frankfurt.
  2. Comeback für eine Leiche! (Mystery mit 93 Favoritenpunkten, GC3228T, Regular, 5/4,5) platziert am 20/10/2011 bei Wetzlar.

 

Mecklenburg-Vorpommern

In den neuen Bundesländern habe ich derzeit nur einen Echtzeitcache finden können, der Mitte letzten Jahres in der Nähe von Stralsund gelegt wurde. In einem Log habe ich etwas von 24 Stunden Action gelesen – scheint also ein echt aufwendiger Cache zu sein?!

  1. Profiler – Tödliches Marzipan (Multi mit 53 Favoritenpunkten, GC500BN, Regular, 5/4) platziert am 6/06/2014 bei Stralsund.

 

Niedersachsen

Das Bundesland mit den meisten Echtzeitcaches ist derzeit Niedersachsen. Darunter sind mit den Caches “Unterm Schwanz” und “tempus fugit” zwei aus dem Jahr 2013 mit jeweils weit mehr als 300 Favoritenpunkten. Bei der “Colonel Count”-Serie in der Nähe von Hameln müssen in einem begrenzten Zeitfenster Aufgaben gelöst werden. Also Stress nur für das Innenteam. Kürzlich erst ist ein neuer Echtzeitcache bei Göttingen herausgekommen: “Alert”. Während ich diesen Artikel schreibe, ist dort sogar noch der FTF zu holen!

  1. Unterm Schwanz (Mystery mit 478 Favoritenpunkten, GC4PD9H, Large, 5/3,5) platziert am 1/10/2013 bei Hannover (2 Außenteams, 1 Innenteam – 17:45-00:00 Uhr)
  2. tempus fugit (Mystery mit 349 Favoritenpunkten, GC47T3A, Small, 5/3,5) platziert am 15/05/2013 bei Hameln (2 Außenteams, 1 Innenteam – 19:00-22:00 Uhr)
  3. BORN (Mystery mit 251 Favoritenpunkten, GC5EG96, Regular, 5/4) platziert am 27/12/2014 bei Göttingen (Gruppenstärke 10-18 Personen: 2 Außenteams, 1 Innenteam – 17:45 bis 23:00 Uhr)
  4. Dr. Randoms Experiment (Jürgen braucht Hilfe) (Multi mit 47 Favoritenpunkten, GC563JE, Regular, 3,5/4) platziert am 2/10/2014 bei Hannover (beliebiger Startzeitpunkt, Fahrrad empfohlen, 2 kleine Außenteams, kein Innenteam nötig!)
  5. Colonel Count – Part I (Mystery mit 35 Favoritenpunkten, GC563Z7, Micro, 4/2) platziert am 3/11/2014 bei Hameln (alleine machbar – Start mehrmals am Tag)
  6. Colonel Count – Part II (Mystery mit 45 Favoritenpunkten, GC563Z9, Micro, 4,5/2,5) platziert am 3/11/2014 bei Hameln (3 Teams – 1x Innen mit Profi-Mystery-Verschlüsselungsknackern und zweimal Außen, am besten auf Fahrrädern – Start mehrmals am Tag)
  7. Colonel Count – Part III (Mystery mit 8 Favoritenpunkten, GC5FC7N, Small, 3,5/2) platziert am 3/11/2014 bei Hameln (alleine machbar – Start mehrmals am Tag)
  8. Alert (Mystery mit 14 Favoritenpunkten, GC5RRQF, Regular, 5/4) platziert am 26/09/2015 bei Göttingen (Gruppenstärke von 12-18 Personen: 2 Außenteams, 1 Innenteam – 16:55 bis 23:00 Uhr)
  9. LOST in Gadesbünden 2 (Multi mit 39 Favoritenpunkten, GC3WC3K, Regular, 3/3) platziert am 8/09/2012 zwischen Hannover und Bremen (1 Außenteam)
  10. LOST in Gadesbünden 3 (Multi mit 4 Favoritenpunkten, GC5MEP4, Regular, 2,5/2,5) platziert am 8/02/2015 zwischen Hannover und Bremen (1 Außenteam, Spielbar nur nach erfolgreichem Abschluß von Teil 2)

 

Nordrhein-Westfalen

Auch Nordrhein-Westfalen hat einige Echtzeitcaches zu bieten. Darunter ist auch ein Geocache aus dem Jahr 2010 mit mittlerweile weit über 200 Favoritenpunkten. Im Juli diesen Jahres kam noch ein neuer Mystery in Bochum dazu, der in der kurzen Zeit schon 41 Favoritenpunkte einsammeln konnte.

  1. Bombenterror in Krefeld (Multi mit 249 Favoritenpunkten, GC2JVDY, Regular, 3,5/1,5) platziert am 28/11/2010 in Krefeld (Start 18:00 Uhr, Dauer 2:38 Stunden, 1 Innen- und 1 Außenteam)
  2. Der Eierlauf (Multi mit 160 Favoritenpunkten, GC2PXJF, Regular, 4/3,5) platziert am 20/03/2011 bei Hamm (1-2 Stunden, 2-4 Personen, eine Aufgabe auf Zeit erledigen)
  3. Speed-Cache (Multi mit 89 Favoritenpunkten, GC1R925, Regular, 3,5/3,5) platziert am 15/10/2009 bei Bonn (Fitnesstest: definierte Strecke in einer Mindestzeit zurücklegen)
  4. Race against Time (Multi mit 74 Favoritenpunkten, GC233JV, Regular, 4,5/4) platziert am 24/01/2010 zwischen Bochum und Herne (1-4 Personen, eine Aufgabe auf Zeit erledigen, Fitnesstest!)
  5. Widdersdorfer nächtliche Hörprobe (Multi mit 42 Favoritenpunkten, GC3YVYY, Small, 4/2,5) platziert am 17/10/2012 (Start 22:00 Uhr, 1 Außenteam)
  6. Kreuz und quer durch Bochum (Livecache) (Mystery mit 41 Favoritenpunkten, GC5YRR5, Large, 5/3) platziert am 5/07/2015 in Bochum (Empfehlung 3 Personen Innenteam und 3 Personen Außenteam, mindestens 7 Stunden “Laufzeit”)

 

Rheinland-Pfalz

Auch in diesem Bundesland habe ich drei Caches gefunden, von denen zwei schon seit 2010 existieren. Leider haben beide im Verhältnis zu Ihrer Lebensdauer nur sehr wenige Favoritenpunke bekommen. Ein dritter ist in 2012 hinzugekommen.

  1. Geisterstunde: Die Mühle der Dämonen (Multi mit 35 Favoritenpunkten, GC1C7A9, Regular, 4,5/3) platziert am 13/03/2010 bei Saarburg (Start zu jeder vollen Stunde, Dauer 55 Minuten???)
  2. Koppel on Speed: Schöne Aussicht? Gute Erholung! (Wherigo mit 33 Favoritenpunkten, GC3GY4T, Regular, 2,5/4) platziert am 16/04/2012 (Fitnesstest: definierte Strecke in einer Mindestzeit zurücklegen)
  3. Wherirun (Wherigo mit 29 Favoritenpunkten, GC252VJ, Micro, 4/3) platziert am 13/04/2010 zwischen Saarburg und Trier (Fitnesstest: definierte Strecke in einer Mindestzeit zurücklegen)

 

Sachsen

Auch hier hat mich ein Leser auf einen Echtzeitcache in Sachsen aufmerksam gemacht: der Multi “Der Waldläufer-Wettlauf gegen die Zeit(Nachtcache)”. Der Cache existiert schon seit 2006 und gehört somit zu den ältesten noch aktiven Caches, die diese Spielidee verfolgen. Leider hat er im Verhältnis zu seinem Alter bisher nur sehr wenige Favoritenpunkte bekommen.

  1. Der Waldläufer-Wettlauf gegen die Zeit(Nachtcache) (Multi mit 27 Favoritenpunkten, GCZNNA, Regular, 3,5/4) platziert am 10/12/2006 (Nachtcache mit Fitnesstest)

 

Mein Fazit

Bei meiner Recherche habe ich verschiedene Typen von Echtzeitcaches gefunden: Bei manchen handelt es sich um einen Fitnesstest, wo man in einer bestimmten Zeit irgendeinen Punkt erreichen muss, bei anderen sind kniffelige Aufgaben innerhalb einer bestimmten Zeit zu lösen.

Die meisten Favoritenpunkte scheinen jedoch die Caches zu bekommen, bei denen mehrere Team zusammenarbeiten müssen, um gemeinsam ein (Krimi-) Rätsel zu lösen. Diese Art wird überwiegend nachts gespielt.

Ein wahres Eldorado für Echtzeitcaches scheint Norddeutschland zu sein, wo einige mit vielen Favoritenpunkten gelegt wurden.

Ich finde es schön, dass immer noch neue Echtzeitcaches dazu kommen. Wirft man einen Blick auf die Favoritenpunkte und die Quote, so scheint der Cache 24 in Frankfurt immer noch das Maß aller Dinge zu sein! Wer ihn noch angehen möchte, sollte sich beeilen – aktuell überlegt der Owner diesen Cache zum Fahrplanwechsel im Dezember zu archivieren…

Alle oben genannten Caches findet Ihr auch in meiner Echtzeitcache-Bookmarkliste. Falls Euch die Liste gefällt, würde ich mich über ein positives Rating von Euch bei geocaching.com freuen!

*****

Leider ist es nicht einfach die Echtzeitcaches zu finden. Falls Ihr noch welche kennt, die hier noch nicht erwähnt wurden, so würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen.

Wie schaut’s? Habt Ihr schon mal einen Echtzeitcache gemacht? Wenn ja, würde ich mich über Eure Kommentare unter diesem Artikel freuen!

*****

Am 23. Oktober 2015 habe ich dank der Unterstützung meiner Leser diesen Artikel aktualisiert und alle neuen Empfehlungen aus den Kommentaren eingearbeitet. Auch die Bookmarkliste habe ich aktualisiert.

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

  10 Antworten zu “Echtzeitcaches: übersichtlich nach Bundesländern sortiert”

  1.  

    In Hamburg gibt es jetzt auch einen Echtzeitcache: https://coord.info/GC68CEC (Die Flut (Echtzeitcache Hamburg))

  2.  

    Der Waldläufer in Sachsen ist leider seit dem Wochenende im Archiv 8-(

  3.  

    Hier sind noch zwei weitere, die mir noch bekannt sind:
    RLP: Koppel on Speed: Schöne Aussicht? Gute Erholung! (Wherigo 2,5/4 http://coord.info/GC3GY4T)
    NRW: Speed-Cache (Multi 3,5/3,5 http://coord.info/GC1R925)

    Viele Grüße,
    Sebastian

  4.  

    Habe beim entsprechenden Facebook-Posting noch einen Cache in NRW (http://coord.info/GC3YVYY) und einen besonders empfehlenswerten in Brandenburg (http://coord.info/GC3V6G8) genannt! Beide können nur gemacht werden, wenn man zu einer bestimmten Zeit an einer bestimmten Stelle ist.

  5.  

    Danke für Eure Kommentare… ich werde noch die kommende Woche abwarten und dann diesen Artikel mit den noch fehlenden Caches aktualisieren!

    VG,
    Jörg

  6.  

    Moin,
    schöne Übersicht! Wir sind seit 24 auch vom Echtzeitcache-Fieber gepackt und haben inzwischen auch tempus fugit und Unterm Schwanz gespielt. Planungen für BORN laufen gerade an ;-)
    In Niedersachsen gibt es noch zwei Echtzeitcaches, die auf unsere To-Doo-Liste stehen und hier nicht erwähnt wurden, nämlich GC3WC3K LOST in Gadesbünden 2 und GC5MEP4 LOST in Gadesbünden 3.

  7.  

    uups…
    GC5BAHJ Wherigo Cache Sherlock – Das große Spiel
    :-)

  8.  

    In München gibt es da noch einen feinen WIG,
    … auch ein Spiel gegen die Zeit

  9.  

    Moin!
    Danke für die Erwähnung unserer Caches in deinem Beitrag. Aus erster Quelle können wir natürlich etwas zum Personal- und Zeiteinsatz in Göttingen sagen:
    GC5EG96 – BORN: 10-18 Personen – 17:45 bis 23:00 Uhr (für den Einstieg)
    GC5RRQF – Alert: 12-18 Personen – 16:55 bis 23:00 Uhr (für erfahrene BORN-Ermittler)
    Die beiden Caches bauen jedoch nicht aufeinander auf, sondern können auch unabhängig voneinander angegangen werden.

    Aus eigener Erfahrung können wir auch von Colonel Count II (GC563Z9) berichten: Auch hier brauch man 3 Teams – 1x Innen mit Profi-Mystery-Verschlüsselungsknackern und zweimal Außen, am besten auf Fahrrädern. Das ganze ist knackig schwer und dauert dafür auch nur eine Stunde und ist besonders für das Innenteam Adrenalin pur. Man hat pro Tag mehrere Versuche…

  10.  

    In Sachsen fällt mir noch
    http://coord.info/GCZNNA Der Waldlaufer – Wettlauf gegen die Zeit (Nachtcache) ein, der eigentlich bis zum Ende hin auf Zeit basiert (man muss die Zwischenstücke in vorgegebener Zeit schaffen)

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »