Okt 062011
 

Im Veneto in Italien gibt es die verlassene und teilweise gesprengte Festung Mollinary (Forte Monte).

Forte Monte (Mollinary)
Natürlich ist dort in der Nähe auch der gleichnamige Geocache “Forte Mollinary – Lost Place” zu finden.

Bei unserem Besuch in dieser Festung hat der Geocache nicht im Vordergrund gestanden. Bei diesem Cache handelt es sich nur um eine Dose, die unter einem der vielen Steine in der Nähe der Festung versteckt wurde. Diese Dose soll den Geocachern nur diesen interessanten Ort zeigen – mehr darf man von dem Cache nicht erwarten.

Und die Festung lohnt sich natürlich – hier gibt es einiges zu Entdecken! Mehr Informationen zu dieser Festung habe ich hier gefunden.

 

Hier nun einige Bilder von diesem beeindruckenden Lost-Place:

Forte Monte (Mollinary): Der erste Blick auf die Festung vom Parkplatz aus

Der erste Blick auf die Festung vom Parkplatz aus

 

Forte Monte (Mollinary): Der Eingangsbereich von innen betrachtet

Der Eingangsbereich von innen betrachtet

 

Forte Monte (Mollinary): Der Abstieg in den "Keller" der Festung

Der Abstieg in den “Keller” der Festung

 

Forte Monte (Mollinary): Die Kellerwände mit den Schießscharten

Die Kellerwände mit den Schießscharten

 

Forte Monte (Mollinary): Die Kellergewölbe

Die Kellergewölbe

 

Forte Monte (Mollinary): Die Treppe ins Obergeschoss von oben aufgenommen

Die Treppe ins Obergeschoss von oben aufgenommen

 

Forte Monte (Mollinary): Der Blick von oben in das Etsch-Tal

Der Blick von oben in das Etsch-Tal

 

Forte Monte (Mollinary): Die weggebrochenen/gesprengten Teile des Obergeschosses

Die weggebrochenen/gesprengten Teile des Obergeschosses

 

Forte Monte (Mollinary): Grandiose Fernsicht

Grandiose Fernsicht

 

Blick auf die auf der anderen Seite der Etsch gelegene Festung “Wohlgemut”. Auch hier liegt ein Cache: “Forte Rivoli- Lost Place“.

Forte Monte (Mollinary): Blick auf die Festung Wohlgemut

Blick auf die Festung Wohlgemut

 

Folgt man dem Weg von dem Forte Monte weiter ins Tal, so gelangt man zu einer weiteren Festung dieses Sperr-Riegels: Der Festung “Forte Ceraino“, wo auch ein Cache versteckt wurde: “Forte Hlawaty – Lost Place“. In der Nähe gibt es noch eine weitere Festung: “Forte San Marco – Lost Place“.

Wie immer gibt es mehr Fotos von der Festung Mollinary in meinem Webalbum.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »