Apr 022011
 

Eine der schönsten, anstrengendsten und spektakulärsten Caches, die ich im letzten Jahr machen durfte, war sicherlich der Höhlen-Earthcache Grotte St. Barbe vom Team Dragonslayer.

Voraussetzung für diesen Cache ist das sichere Beherrschen der Klettertechnik – an der tiefsten Stelle ist ein Abseilen über 17m nötig und anschließen auch wieder ein 17m Aufstieg am Seil.

Die ganze Aktion hat bei uns 5,5 Stunden gedauert – und solange muss das Licht auch halten…


Nun habe ich von einem Cache-Kollegen gehört, dass die Höhle wegen eines Unfalls verschlossen werden soll.

 

Update

Der Earthcache ist inzwischen archiviert worden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »