Apr 152011
 
Ich muss zugeben – ich bin kein Handbuch-Leser…

Deshalb ist es mir auch schwergefallen, intuitiv herauszufinden, wie ich meine eigenen Caches möglichst einfach von GC.com nach OC.de übertragen kann.

Daher habe ich mich heute überwunden, dann doch mal einen Blick in das Readme von ocprops zu werfen. Dort habe ich natürlich schnell die Antwort gefunden.

Man sollte eine DOS-Box im geolog-Verzeichnis aufmachen und dort die folgenden Befehle eingeben:

geolog -A hidden

Dabei ist durch eine mit Leerzeichen getrennte Liste der GC-Codes der eigenen Caches, die eingelesen werden sollen. Danach muss man die Caches noch aus der geolog-Datenbank nach OC.de übertragen. Dies geschieht mit

ocprop -r

Danach kann man in OC.de kontrollieren, ob alles richtig funktioniert hat – bei mir was das der Fall, alle meine eigenen Caches sind nun auch bei OC.de gelistet!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »