Presse: Geocaching und Psychologie

Heute habe ich nur einen Artikel gefunden – dafür ein interessanter. Zunächst wird kurz Geocaching erklärt und dann ein Psychologe nach dem Reiz des Ganzen befragt.
Geocaching: Die Lust am Versteck(t)en « DiePresse.com

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Saarfuchs

Jörg (Saarfuchs) betreibt Geocaching seit 2008. Sein besonderes Interesse galt zunächst Mysteries, dann den T5-Caches und mittlerweile den Lostplaces. Zu seinen Hobbies gehören Reisen, Fotografieren, Bergwanderungen und Hochtouren. Er geht weltweit auf Dosen-Suche und berichtet in seinem Blog regelmäßig mit vielen Fotos über sein “Geocaching” und damit verwandte Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.