Nov 302012
 

Morgen ist es endlich soweit! Das erste Türchen des Dosenadventskalender 2012 wird sich um 4:25 Uhr öffnen.


Auch im letzten Jahr gab es schon den Dosenadventskalender. Vom ersten bis zum 24. Dezember wurde jeden Morgen ein Türchen geöffnet und eine Beitrag über Weihnachten und Geocaching im mp3-Form verteilt. Mein Beitrag hatte es damals ins zwölfte Türchen geschafft. Ich berichtete über Geocaches, die etwas mit Weihnachten im Namen tragen…

In diesem Jahr habe ich wieder einen Beitrag diese Mal zusammen mit Saarzwerg erstellt.

Um was es genau geht, will ich natürlich noch nicht verraten. Auch ist noch nicht klar, ob unser Beitrag es überhaupt hinter ein Türchen schaffen wird. Wir hoffen natürlich!

Wie auch im letzten Jahr wurden wieder viele Geocaching Blogs und Podcasts angeschrieben und um Mithilfe gebeten. Die Podcasts haben dabei einen kleinen Vorteil, da sie ja schon den Umgang mit der Technik gewohnt sind und auch damit vertraut sind, ihre Stimme aufzunehmen.

Bis einschließlich 26. November konnten die Beiträge eingesandt werden. Ein Beitrag sollte in der Regel etwa fünf Minuten lang sein. Zwei Minuten mehr oder weniger sind auch noch erlaubt.

Damit hatte ich schon mein erstes Problem. Ich hatte ein Script für den Beitrag geschrieben. Saarzwerg hatte sich bereit erklärt den Text zu sprechen. Sie kann das echt gut! Ich habe das ganze dann aufgenommen und es wurde ein mp3 von 8:20 Minuten… Wegen dem Konzept konnte ich auch nichts kürzen! Also was tun?

Naja, was soll’s – fragen kostet nichts! Also den Beitrag an Dosenadvent geschickt und die Erlaubnis für den längeren Beitrag bekommen *freu*

So – nun fehlt nur noch die Rückmeldung, ob Sarzwerg und ich auch dabei sind! Im letzten Jahr haben die Teilnehmer immer erst zwei bis drei Tage vorher erfahren, ob und hinter welchen Türchen ihr Beitrag sein wird.

Für Tekkies und Android-Benutzer gibt es in diesem Jahr auch noch eine App, über die schnell und komfortabel auf die Beiträge des Dosenadvents zugegriffen werden kann. Diese App findet ihr hier.

Drückt mir die Daumen, dass wir dabei sind!

Facebooktwittergoogle_pluspinterest

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)

Translate »